Mitterteicher Fasching lebt

Lokales
Mitterteich
14.11.2008
7
0
Es war wie immer. Willi Schneider nahm seine Pfeife, blies kräftig hinein und eröffnete offiziell um 20.11 Uhr den Mitterteicher Fasching. Anschließend wurde im Kellnerhaus der närrischen Auftakt gefeiert. Otto Weiß von der Faschingsvereinigung freute sich, dass nun zunächst die "staade Zeit" komme. "Danach nimmt dann das närrische Leben aber richtig an Fahrt auf", so Weiß. Ein Höhepunkt ist am 8. Februar der Seniorennachmittag. Weiß versprach, sich dafür einzusetzen, dass der "Fosnatnigl" wieder auftritt.

"Der Mitterteicher Fasching lebt", freute sich Bürgermeister Roland Grillmeier. Johann Brandl warb dafür, sich aktiv am Mitterteicher Faschingsumzug zu beteiligen, ehe am Aschermittwoch nach dem traditionellen Geldbeutelwaschen wieder alles vorbei ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.