04.03.2018 - 22:44 Uhr
Mitterteich

Klatsche für SV Mitterteich 1:6 bei Bayernligist SpVgg Bayern Hof

Hof. "Mir ist es lieber, gegen einen Bayernligisten zu verlieren, als einen niederklassigen Gegner hoch zu besiegen", lautete das Fazit von Andreas Lang, dem Trainer des SV Mitterteich. Auf dem Kunstrasenplatz in Hof unterlag sein Team der SpVgg Bayern Hof in einem Testspiel glatt mit 1:6 (1:2). Der verdiente Sieg fiel für den Gästetrainer aber um zwei bis drei Tore zu hoch aus. "Wichtiger als das Ergebnis waren für mich die Erkenntnisse, woran es bei meiner Mannschaft noch hapert. Auf jeden Fall zeigten uns die Hausherren deutlich den Unterschied zwischen Bayern- und Landesliga auf."

von Autor CHAPProfil

Im ersten Abschnitt hielten die Stiftländer das Geschehen lange offen und vergaben zu Beginn sogar zwei gute Standardsituationen. Zwei krasse Fehler in der Vorwärtsbewegung bestraften die Hausherren eiskalt. Kurz vor dem Wechsel belohnten sich die Gäste mit dem verdienten Anschlusstor von Marcel Walek. Nach der Pause ließen die Kräfte des Landesligisten nach. "Dem in der ersten Halbzeit betriebenen Aufwand mussten wir Tribut zollen. Bei den restlichen Toren verhielt sich meine Mannschaft einfach zu schlecht", erklärte SVM-Trainer Lang.

Tore: 1:0 (32.) Malik Mclemore, 2:0 (36.) Matej Kyndl, 2:1 (41.) Marcel Walek, 3:1 (59.) Philipp Dartsch, 4:1 (63.) Malik Mclemore, 5:1 (66./Eigentor) Nick Watzlawik, 6:1 (90.) Felix Strößner - SR: Roman Potemkin (SV Friesen)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp