Neujahrscup des SV Steinmühle
Kreisligisten fordern Weiden, Etzenricht und Mitterteich heraus

Auf große Resonanz stieß die erste Auflage des Neujahrscups. Der SV Steinmühle hofft am 6. Januar auf eine ähnliche Zuschauerkulisse. Bild: kro
Sport
Mitterteich
03.01.2017
179
0

Freunde des Hallenfußballs kommen beim Neujahrscup des SV Steinmühle voll auf ihre Kosten. Nach der vielversprechenden Premiere im vergangenen Jahr richtet der Kreisligist am Freitag, 6. Januar, in der Mitterteicher Mehrzweckhalle die zweite Auflage aus. Neben Titelverteidiger SV Etzenricht (Landesliga Mitte) haben auch der Nordost-Landesligist SV Mitterteich und Bayernligist SpVgg SV Weiden (gemischte Mannschaft) zugesagt. Ferner kämpfen Vorjahresfinalist FC Tirschenreuth, SpVgg Wiesau, Sportfreunde Kondrau (alle Kreisliga), ATS Mitterteich (A-Klasse) und Ausrichter SV Steinmühle um den begehrten Siegerpokal.

Es wird nach den herkömmlichen Regeln des Hallenfußballs gespielt und das Spielfeld ist mit einer Rundumbande versehen. Die Auftaktpartie beginnt um 15 Uhr, das Finale soll gegen 20 Uhr angepfiffen werden. Das Turnier ist mit einem Preisgeld von 1500 Euro versehen, wobei für den Turniersieger 400 Euro, ein Satz Trikots und der Wanderpokal winken. Der Turnierzweite erhält 350 Euro und einen Satz Trainingsleibchen. Ausgezeichnet werden zudem der beste Torhüter, der beste Torschütze und der beste Spieler des Turniers.

GruppenauslosungGruppe A:

SV Mitterteich (Landesliga) SV Etzenricht (Landesliga) SpVgg Wiesau (Kreisliga) SF Kondrau (Kreisliga)

Gruppe B:

SpVgg SV Weiden (Bayernliga) SV Steinmühle (Kreisliga) FC Tirschenreuth (Kreisliga) ATS Mitterteich (A-Klasse) (kro)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.