02.03.2018 - 16:16 Uhr
Mitterteich

SV Mitterteich freut sich über Vertragsverlängerungen Härtetest gegen Hof

Test- statt Punktspiel: Landesligist SV Mitterteich lässt sich am Samstag vom Bayernligisten Bayern Hof noch einmal auf Herz und Nieren überprüfen. Derweil gibt es positive Neuigkeiten von der Personal-Front.

Matthias Männl (links) bleibt dem SV Mitterteich treu. Zusammen mit dem Trio Kevin Krassa, Michael Drechsler und Michael Schultes gab er den Stiftländern die Zusage für eine weitere Spielzeit. Bild: hho
von Autor CHAPProfil

Eigentlich stand für den SV Mitterteich das Punktspiel gegen den TSV Neudrossenfeld auf dem Spielplan. Aber aufgrund des hartgefrorenen Platzes kann die Partie nicht stattfinden. Kurzfristig gelang es SV-Trainer Andreas Lang mit dem Bayernligisten SpVgg Bayern Hof einen Testspiel-Partner zu engagieren. Am Samstag um 15 Uhr stehen sich beide Teams auf dem Kunstrasen in Hof gegenüber.

"Für meine Team ein echter letzter Härtetest", freut sich SV-Coach Lang über das Zustandekommen der Partie. "Hof wird uns mit Sicherheit Baustellen aufzeigen, an denen wir noch arbeiten müssen." Während der letzten Tage feilte Lang an taktischen Lösungen für alle Situationen. "Wichtig war, dass die Spieler in Bewegung blieben." Erfreuliches gibt es von der Personallage zu berichten. Daniel Cavelius trainierte wieder voll mit der Mannschaft mit. Auch Neuzugang Marco Kießling unternahm erste Schritte. Zu einem Einsatz jedoch wird es kaum reichen.

Die Stiftländer planen schon für die nächste Saison, und da gibt es positive Meldungen. Stellvertretender Kapitän Matthias Männl, Michael Drechsler, Kevin Krassa und Torwart Michael Schultes tragen weiterhin das grün-weiße Trikot.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp