SV Mitterteich gastiert beim oberfränkischen Bezirksligisten
Test in Thiersheim

Andreas Lang. Bild: Eger
Sport
Mitterteich
26.06.2017
95
0

Nächster Anlauf für den SV Mitterteich: Nachdem am Wochenende das geplante Testspiel beim Bayernligisten DJK Gebenbach wegen zu weniger Spieler noch abgesagt werden musste, gestiert der Nordost-Landesligist am Dienstag, 27. Juni, um 18.30 Uhr beim oberfränkischen Bezirksligisten TSV Thiersheim.

Trainer Andreas Lang ist zuversichtlich, diesmal einen schlagkräftigen Kader aufbieten zu können. "Natürlich müssen wir erst noch das Montags-Training abwarten, aber wir werden mit etwa 17, 18 Akteuren nach Thiersheim fahren", sagte der Mitterteicher Coach.

Die Partie dient neben taktischen Erkenntnissen und einer Portion Wettkampfhärte vor allem als Training. "Es können nur elf Spieler auflaufen. Wer gerade auf der Bank sitzt oder ausgewechselt ist, wird parallel Läufe absolvieren und im Rhythmus bleiben." Personell hat Lang die Grenze zwischen erster und zweiter Mannschaft noch nicht gezogen. Gerade zu Beginn der Vorbereitungsphase sollen alle zur Verfügung stehenden Akteure zum Einsatz kommen. "Ich denke da etwa an Matthias Voith, der aus der Kreisklasse zu uns gestoßen ist und eigentlich für unsere Kreisliga-Vertretung vorgesehen ist. Er hat im Training bisher einen guten Eindruck hinterlassen und wird in Thiersheim auf jeden Fall mit von der Partie sein", lobt Lang den Neuzugang aus Griesbach.

Nur im Tor drückt auch gegen Thiersheim der Schuh. Tobias Eckert wird wieder einmal aushelfen und versuchen, seinen Kasten sauber zu halten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.