13.04.2017 - 20:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Dem MGV seit Jahrzehnten treu

Mit einem Ständchen für Eduard Bauer begann die jüngste Mitgliederversammlung beim MGV Mitterteich. Neben der Ehrung des langjährigen Chorleiters (wir berichteten) standen noch einige weitere Auszeichnungen an.

Langjährige Mitglieder ehrte der Männergesangverein Mitterteich. Im Bild (von links) Stefan Werner, Carolin Günthner, Adolf Gassner, Hildegard Kilian, Markus Schuller, Siegfried Ascherl und MGV-Vorsitzender Ludwig Kraus. Bild: kro
von Konrad RosnerProfil

Carolin Günthner, Eduard Bauers Nachfolgerin, zog mit Blick auf ihr Amt eine positive Bilanz. "Die Sänger sind mit sehr viel Engagement bei der Sache", so Günthner. Ich fühle mich wohl bei euch!", sagte sie an die Chorsänger gewandt.

Auftritt in Mainz

Schriftführer Theo Meierhöfer ging in seinem Bericht auf das Geschehen der vergangenen Monate ein. Er verwies unter anderem auf ein Gruppenkonzert in Erbendorf und das Jahreskonzert des Männergesangvereins, wobei Eduard Bauer zum letzten Mal dirigierte. Als absolutes Highlight bezeichnete Theo Meierhöfer die Vereinsfahrt nach Mainz. Dabei habe der MGV im Stadtbezirk Gonsenheim einen vielbeachteten Auftritt hingelegt.

Vorsitzender Ludwig Kraus und Stefan Werner, Vorsitzender der Sängergruppe Wiesau im Sängerkreis Nordoberpfalz, ehrten anschließend langjährige Mitglieder. Seit 60 Jahren gehören Siegfried Ascherl, Wilhelm Baumgärtner und Karl Kotowski zum Verein. Vor 40 Jahren traten Hildegard Kilian, Albrecht Ernstberger und Johannes Kutzer bei. Hildegard Kilians Gasthaus war lange Zeit das Vereinslokal des MGV. Für 10 Jahre Vereinstreue wurde Dr. Christoph Zangel ausgezeichnet.

Die Ehrung der aktiven Sänger übernahm Adolf Gassner, Geschäftsführer des Sängerkreises Nordoberpfalz. Er betonte, dass er immer wieder gerne nach Mitterteich komme. Für 25 Jahre aktives Singen wurde Markus Schuller ausgezeichnet, seit 10 Jahren sind Fabian Gottas und Reinhard Etzold im Chor aktiv. Der Chorleiterin wünschte Gassner "eine gute Zeit". Stefan Werner, selbst aktiver Sänger des Vereins, sagte, dass sich der MGV im Umbruch befinde. Auch er wünschte Carolin Günthner ein "gutes Händchen".

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.