Ehre für treue Musiker

Auszeichnungen gab es bei der Weihnachtsfeier der Stadtkapelle Mitterteich für langjährige aktive Musiker. Im Bild (von rechts) Josef Fick, Stefanie Bäcker, Tanja Ernstberger, Oliver Lipfert, Peter Trottmann, Alexander Riedl, Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes, und Bürgermeister Roland Grillmeier. Auf dem Bild fehlt Felix Dubrowski. Bild: hfz
Vermischtes
Mitterteich
17.12.2016
46
0

Heitere Stunden verbrachten die Mitglieder der Mitterteicher Stadtkapelle bei ihrer Weihnachtsfeier. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen langjähriger aktiver Musiker.

Mit einem bunten Programm stimmten sich die Mitglieder in der Petersklause auf das große Fest sein. Um die musikalische Gestaltung kümmerten sich die Jugend der Stadtkapelle und ein Holzquartett, jeweils unter der Leitung von Kim Dreßel. Diese las auch eine Weihnachtsgeschichte vor. Nicht fehlen durfte der Besuch des Nikolaus, der gleich mit zwei Krampussen auftauchte. Der "himmlische Gesandte" hatte vieles über die Mitglieder zu berichten und verteilte Geschenke an die Nachwuchsmusiker und die Ausbilder. Die Ehrungen nahmen Bürgermeister Roland Grillmeier und der Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB), Alexander Riedl, vor. Besonders gewürdigt wurde Josef Fick, der schon seit 30 Jahren aktiv in der Kapelle spielt. Für zehnjähriges aktives Musizieren wurden Stefanie Bäcker, Felix Dubrowski und Peter Trottmann ausgezeichnet. Eine Ehrung erhielt auch Vorsitzender Oliver Lipfert für seine zehnjährige Tätigkeit als Dirigent.

In diesem Jahr stehen noch zwei Auftritte für die Musiker an. Am Sonntag, 18. Dezember, spielt die Kapelle bei der Siedler-Weihnacht auf dem Robert-Lindig-Platz, die um 17 Uhr beginnt. Zudem beteiligt sich die Stadtkapelle nach der Christmette an Heiligabend am gemeinsamen Singen und Musizieren beim Christbaum auf dem Kirchplatz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.