Eislauf-Schulmeisterschaft
Amelie Plommer und Elias Kastl

Im Bild die Jahrgangsschnellsten und die Schulsieger mit Rektorin Gisela Kastner und Sportlehrerin Tanja Zeus. Schulsieger Elias Kastl fehlt auf dem Bild. Bild: exb
Vermischtes
Mitterteich
06.03.2018
57
0

Am Start sind nicht nur die Mädchen und Buben der Arbeitsgemeinschaft Eislauf. Auch weitere Schüler stellen sich der Herausforderung.

Kürzlich fand in der Eissporthalle die alljährliche Eislauf-Schulmeisterschaft der Otto-Wels-Mittelschule statt. Bei dem Wettbewerb mussten die Teilnehmer zuerst einen abgesteckten Parcours absolvieren. Dabei war vor allem Technik gefragt. Im Slalomlaufen, beidseitigem Übersetzen und Rückwärtslaufen durften die Sportler ihr Können unter Beweis stellen. Danach traten die Schüler in einem Shorttrack-Duell an, bei dem zwei Runden gelaufen wurden. Die Zeiten beider Läufe wurden addiert und die jeweils schnellsten Mädchen und Buben der Jahrgänge ermittelt, heißt es in der Pressemitteilung der Schule darüber, wie die erfolgreichen Schüler im Teilnehmerfeld herausgefunden wurden.

Jeder Teilnehmer erhielt bei der Siegerehrung in der Schule eine Urkunde. Tradition ist es auch, die schnellsten Läufer der gesamten Schule zu ermitteln. Bei den Mädchen siegte als Schulbeste Amelie Plommer vor Angelina Langer und Lea Zwerenz. Die Jungs lieferten sich ein spannendes Duell und es siegte hauchdünn Elias Kastl vor Marc Schwartling. Dritter wurde Louis Langer. Die Schulsieger erhielten noch zusätzlich ein kleines Präsent.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.