08.02.2018 - 20:10 Uhr
Mitterteich

Faschingsgaudi in der Stadtbücherei

Buntes Faschingstreiben herrschte am Dienstag in der Stadtbücherei. 30 Mädchen und Buben waren der Einladung des Bücherei-Teams gefolgt und hatten sich entsprechend verkleidet. Der Großteil der kleinen Narren ließ sich von einem dreiköpfigen Team des Kinderhauses "Die kleinen Hankerler" noch passend schminken, so dass die Maskierung als Fee, Tiger, Hexe, Blumenelfe oder Pirat komplett war. Die jüngeren Kinder bewiesen Ausdauer und hörten aufmerksam zu, als Geschichten vom kleinen Drachen "Kokosnuss" und von "Mama Muh" vorgelesen wurden. Die Zuhörer durften sich auch selbst Bücher aussuchen, aus denen gelesen werden sollte. Das Kinderprinzenpaar Hanna I. und Felix I. schaute ebenfalls vorbei und erzählte von seinen bisherigen Erlebnissen in der Faschingszeit und welche Termine in den kommenden Tagen noch anstehen. Die Kinder lauschten interessiert und einige Mädchen betonten, dass sie später auch gerne in die Rolle einer Faschingsprinzessin schlüpfen wollen. Die Eltern konnten es sich in der Zwischenzeit bei Krapfen und Kaffee gemütlich machen oder in der Bücherei stöbern. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch ein Seifenblasen-Set als kleines Geschenk mit auf den Heimweg. Das Bücherei-Team freute sich über die gelungene Aktion und kündigte für das nächste Jahr eine Wiederholung an. Bild: exb

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp