Licht von Bethlehem

Bei der Weihnachtsfeier in der Grundschule legten Kinder einen fetzigen Tanz aufs Bühnenparkett Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
19.12.2016
35
0

In der überfüllten Aula boten die Kinder ein gut einstündiges Singen, Spielen und Musizieren. Aufwendige Weihnachtsfeiern gestalteten Mädchen und Buben der Grundschule - morgens die kleinen, abends die großen.

Schulleiterin Renate Zuber durfte vormittags die beiden Bürgermeister Roland und Stefan Grillmeier begrüßen, abends war Stadtpfarrer Anton Witt dabei. Alle 110 Kinder der 3. und 4. Klasse waren am Abend mit eingebunden.

Aus Regensburg

Begrüßt wurden die Gäste mit einem Gedicht von Knecht Ruprecht, ehe die Klasse 4a das Licht aus Bethlehem in die Aula brachte, das am Sonntag die Mitterteicher Pfadfinder aus Regensburg geholt hatten. Es folgte die 3b/c mit Advents- und Weihnachtsliedern. Mit dem Singspiel "Vom Himmel hoch ..." - vorgetragen zunächst als Klassiker und später als Rap - begeisterten die evangelischen Schüler der dritten und vierten Klassen.

Es folgte ein fetziger Weihnachtstanz, ehe die Flötengruppe ihren Auftritt hatte. Höhepunkt das Schulspiel mit dem Weihnachtstheater. Mitwirkende waren Schüler der 1b, 3a und 4b. Mit zwei Musikstücken beendete die 4a die Weihnachtsfeier, ehe sich die Gäste den vom Elternbeirat vorbereiteten kulinarischen Genüssen widmeten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.