Nachwuchsfußballer messen sich in der Mehrzweckhalle

Vermischtes
Mitterteich
31.01.2018
51
0

16 Mannschaften aus der Region beteiligten sich an zwei Juniorenfußballturnieren des SV Mitterteich in der Mehrzweckhalle. Leidenschaftlich gingen die Mädchen und Buben zur Sache. Den Auftakt machten am Vormittag die F-Junioren, die ihre Spiele im Fair-Play-Modus austrugen. Dabei stand der Spaß am Fußball im Vordergrund, die Ergebnisse waren zweitrangig. Vertreten waren neben dem SV Mitterteich der FC Tirschenreuth, die SF Kondrau, der ATSV Tirschenreuth, die SpVgg Wiesau, der SV Pechbrunn, der TSV Konnersreuth und der FC Schönwald. Am Ende wurde jeder Spieler mit einem kleinen Pokal belohnt. Am Nachmittag waren die E-Junioren an der Reihe. Turniersieger wurde erwartungsgemäß der Nachwuchs des Bayernligisten SpVgg Bayern Hof, der im Finale den FC Tirschenreuth mit 2:0 bezwang. Den dritten Platz belegte der TSV Konnersreuth, der im kleinen Finale das Team SV Mitterteich I im Siebenmeterschießen besiegte. Die weiteren Plätze belegten der TSV Waldershof, die SF Kondrau, der ATSV Tirschenreuth und das Team SV Mitterteich II. Im Bild die F-Junioren mit Turnierleiter Hans Rüth, Stadtsportverbandsvorsitzendem Peter Haibach und 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier (von links). Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.