22.04.2016 - 02:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Parkplatz zieht um

Jetzt also doch: Nach anfänglichem Widerstand im Bauausschuss (wir berichteten) richtete die Stadt Mitterteich einen Behindertenparkplatz beim Hintereingang der Stadtpfarrkirche ein.

Bürgermeister Roland Grillmeier (rechts) und Thomas Grillmeier vom Bauamt wiesen vor Ort auf den neuen Behindertenparkplatz hin. Bild: jr
von Josef RosnerProfil

Die Fläche direkt gegenüber dem Mehrgenerationenhaus ersetzt den bisherigen Behindertenparkplatz bei der Sakristei. Ziel war es, einen zentralen Standort zu finden. Von dort aus können nun auch die Geschäfte am Unteren Markt besser erreicht werden. Den entsprechenden Wunsch hatte die Arbeitsgruppe "Barrierefreies Bauen und Wohnen" geäußert. Unverändert bleibt der Behindertenparkplatz am Hintereingang des neuen Rathauses. Bürgermeister Roland Grillmeier und Diplom-Ingenieur Thomas Grillmeier vom Bauamt wiesen auch auf den im Umfeld des neuen Parkplatzes besser begehbaren Belag mit kleinen Fugen hin. Gefordert seien weiterhin Polizei und der Parksheriff, die rechtmäßige Nutzung der Behindertenparkplätze zu überwachen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.