06.03.2018 - 20:10 Uhr
Mitterteich

Spende für Kriegsgräber

Auch die Krieger-, Soldaten und Reservistenkameradschaft ist für die "Kaltwasserherausforderung" nominiert worden. Eingelöst wurde die Aktion bei einem Kältetest im Schwimmbadteich. Eine daraus resultierende Spende der Reservisten - 200 Euro - ist jetzt an Landrat Wolfgang Lippert - Kreisvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge - übergeben worden. Lippert wird das Geld an den Bezirksvorsitzenden Regierungspräsident Axel Bartelt weiterleiten. Lippert bedankte sich bei Reservistenbetreuer Stefan Badstieber und Stellvertreter Robert Hoyer für die Spende. Sturmtief Friederike hatte auf der deutschen Kriegsgräberstätte im niederländischen Ysselsteyn sowie im belgischen Lommel große Schäden verursacht; die Spende sei daher ein willkommener Beitrag, heißt es in der Pressemitteilung.

Stefan Badstieber, Wolfgang Lippert, Robert Hoyer (von links). Bild: exb
von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp