20.02.2018 - 18:02 Uhr
Mitterteich

Sportmesse lebt neu auf Mitterteich wieder fit für Messe

Das begeistert nicht nur den Bürgermeister: Nach einigen Jahren Pause wird Mitterteich erneut zur Messestadt. Ende April geht erstmals die Ausstellung mit dem Namen "FitWell" an den Start.

Freuen sich auf eine Wiederbelebung der Mitterteicher Sportmesse, die am 28./29. April als „FitWell“ in der Eissporthalle über die Bühne gehen soll. Mit dabei sind (von links) Bürgermeister Roland Grillmeier, Jenny und Manuel Merkel mit Sohn Noah, Sabrina und Robert Friedl, sowie Astrid Häring (Stadtverwaltung)
von Josef RosnerProfil

17 Sportmessen gab es bislang in der Mitterteicher Eishalle, ehe diese Veranstaltungsreihe vor drei Jahren eingestellt wurde. Heuer gibt es am 28. und 29. April eine Neuauflage, die erste "FitWell". Veranstalter sind der Mitterteicher Manuel Merkel mit Ehefrau Jenny und der Tirschenreuther Robert Friedl mit Ehefrau Sabrina, die als "Eventmanufaktur mf" firmieren.

Eintritt frei

Seit einigen Jahren haben sich Merkel und Friedl mit Veranstaltungen sportlicher Natur einen Namen gemacht. Dieses Know-how wollen sie nun ins Stiftland importieren. Bislang sind schon rund 40 Aussteller mit dabei. Geöffnet ist die Messe am Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Schon 40 Aussteller

Bei einem Pressetermin in der Eissporthalle stellten die beiden Veranstalter das neue Event mit Bürgermeister Roland Grillmeier vor. Der freute sich, dass nach mehrjähriger Pause Mitterteich wieder eine Messestadt wird. Die Veranstaltungen mit Angeboten für Sport, Gesundheit und Wellness seien immer Besuchermagneten für Mitterteich und das Stiftland gewesen. Er lobte, dass sich junge Leute an diese Aufgabe wagten und die Messe mit neuem Leben und Konzepten erfüllen wollten. Die Vorgespräche liefen schon seit einem Jahr. Das Veranstalterteam bedankte sich für die großartige Unterstützung der Stadt. Rund 40 Aussteller hätten sie schon im Boot. Wer noch Interesse an einer Messefläche habe, könne sich unter Telefon 09633/537043 oder 0176/22744129 melden. Merkel berichtete, dass zahlreiche Fitnessstudios und Sportvereine dabei sind, aber auch Bad Alexandersbad und die Bundeswehr, um nur eine kleine Auswahl zu nennen. "Wir bieten eine fachspezifische Messe im Bereich Sport, Wellness und Gesundheit", bringen es die Verantwortlichen auf einen Nenner. Nicht zu kurz kommen sollen die kleinen Besucher, denn die Messe wendet sich an die ganze Familie. Im Angebot ist eine Hüpfburg und Kinderschminken. Spezialgast und Moderator an beiden Tagen ist der Berliner Kraftsportler Johannes Kwella, seines Zeichens Weltmeister in der Kettlebell-Disziplin Long Cycle und ein überzeugter Barfußläufer. Zudem ist er Crossfit- und Personalcoach. Mit dabei, so Bürgermeister Roland Grillmeier, ist auch wieder die Tourismusgemeinschaft Stiftland, weitere Gespräche mit möglichen Anbietern liefen noch. Die Messe soll Einblicke in die Welt des Sports, von Wellness, Ernährung, Gesundheit, Bekleidung und Lifestyle auf mehr als 1000 Quadratmetern bieten. Auch Jenny Merkel und Sabrina Friedl sind überzeugt, mit dieser Mischung eine erfolgreiche neue Ära in Sachen Sportmessen einleiten zu können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp