04.09.2017 - 20:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Weitere Baustelle auf der A 93 Mitterteich-Nord wird gesperrt

Die A 93 wird immer mehr zur Geduldsprobe. Ab Donnerstag gibt es bei Mitterteich eine weitere Baustelle auf der Schnellstraße, die manch einen Bürger zu Umwegen zwingen wird.

Die A 93 wird bei Mitterteich zum Nadelöhr. Voraussichtlich am Donnerstag werden die Fahrspuren in Fahrtrichtung Regensburg auf die Gegenfahrbahn verlegt, um den Belag der Schnellstraße erneuern zu können. Bild: tr
von Externer BeitragProfil

Auf der Autobahn A 93 laufen die Vorarbeiten für eine Erhal-tungsmaßnahme zwischen den Anschlussstellen Pechbrunn und Wiesau in Fahrtrichtung Regensburg. Die Baustelle soll bis Ende Oktober 2017 abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf rund 5,5 Millionen Euro. "Dabei sind Sperrungen von Anschlussstellen entsprechend dem Baufortschritt erforderlich", so die Autobahndirektion Nordbayern.

Fahrstreifen werden verlegt

Nachdem im Sommer 2016 in diesem Bereich die Gegenfahrbahn erneuert worden ist, erfolgen dieses Jahr Sanierungsarbeiten in Fahrtrichtung Regensburg. Dazu wird eine Baustellen-Verkehrsführung eingerichtet, die sich von nördlich der Anschlussstelle Mitterteich-Nord bis fast bis zur Anschlussstelle Wiesau erstreckt.

Voraussichtlich ab Donnerstag, 7. September, wird der Verkehr mit zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hof und einem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Regensburg auf die östliche Fahrbahn gelegt. Die Autobahndirektion: "Nach 24 Jahren hat der Fahrbahnbelag seine prognostizierte Lebensdauer bereits deutlich überschritten. Auf dem rund sechs Kilometer langen Abschnitts weist er großflächige Netzrisse und Schadstellen auf, wodurch sowohl die Substanz stark geschädigt ist, als auch die Gebrauchseigenschaften nicht mehr optimal sind. Bereits mehrmals musste die Autobahn in den vergangenen Jahren provisorisch ausgebessert werden."

Auch die Brücken im Bereich der Baustelle werden instandgesetzt, und die Fahrzeugrückhaltesysteme auf den neuesten Stand der Technik gebracht. "Somit wird auch die passive Sicherheit auf dem Abschnitt entscheidend erhöht", so ein Sprecher der Direktion.

Auch samstags Bauarbeiten

Die Anschlussstellen Mitterteich-Nord und Mitterteich-Süd erhalten ebenfalls neue Fahrbahnbeläge. Die Anschlussstelle Mitterteich-Nord wird in Fahrtrichtung Regensburg während der gesamten Bauzeit für den Verkehr gesperrt, die Anschlussstelle Mitterteich-Süd in Fahrtrichtung Regensburg soll entsprechend dem Baufortschritt dicht gemacht werden.

Um die Bauzeit kurz zu halten und den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, sind die Baufirmen beauftragt, von Montag bis Samstag unter Ausnutzung des Tageslichts zu arbeiten. Die Autobahndirektion bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp