10.01.2018 - 19:28 Uhr
MitterteichOberpfalz

Internetportal kürt Campingplatz in Großbüchlberg zu einer der beliebtesten Anlagen Nur einer ist in Deutschland schöner

Großbüchlberg. Insgeheim hatten Gerhard und Gerlinde Lang sowie Tochter Andrea Dolles schon mit einem guten Abschneiden gerechnet. Aber dass die eigenen Camper den Platz am Freizeithugl in Großbüchlberg so weit nach vorne wählen würden, war dann doch ein "echter Hammer". Das führende europäische Informationsportal für Campingurlaube www.camping.info hat die Einrichtung europaweit auf den fünften Platz gesetzt. Deutschlandweit sprang gar der zweite Rang heraus. Nur der Campingplatz Hopfensee im Allgäu schnitt als Sieger der Deutschlandwertung noch besser ab.

Der Campingplatz auf dem Freizeithugl in Mitterteich aus der Vogelperspektive. Bild: exb
von Wolfgang Benkhardt Kontakt Profil

Der Camping.Info-Award, der 2018 bereits zum siebten Mal als Publikumspreis vergeben wird, zählt zu den begehrtesten Auszeichnungen der europäischen Campingbranche. Grundlage der Auswertung ist die Zufriedenheit von 65 554 registrierten Campinggästen, die 141 713 Bewertungen auf Camping.Info abgegeben haben. Ins Ranking fließen ausschließlich die Bewertungen der Gäste ein. Der Camping.Info-Award ist also ein reiner Publikumspreis, es zählt ausschließlich die Kundenzufriedenheit. Somit haben auch kleine Betriebe gute Chancen, unter den Top-100-Campingplätzen Europas gelistet und als Geheimtipp entdeckt zu werden.

Zum dritten Mal stellten sich die Familien Lang und Dolles aus Großbüchlberg auf dieser Plattform dem Urteil der Camper. Nach den Plätzen 14 und 16 ging es diesmal nicht nur in die Top 10, sondern ganz weit nach oben. "Wir waren total aus dem Häuschen, als wir davon erfuhren", strahlt Andrea Dolles.

Ein großer Pluspunkt des rund 100 Plätze zählenden Platzes ist, wie viele Bewertungen zeigen, der familiäre Umgangston und die Freundlichkeit, mit der die Camper auf dem Freizeithugl umsorgt werden. Und natürlich ist da noch das für einen Campingplatz ungewöhnliche Wellnessangebot, das Geschäftsführer Gerhard Lang im Laufe der Jahre aufgebaut hat. Camper können zum Nulltarif die Wellness-Oase mit Trockensauna und Dampfbad sowie Pool nutzen. Besonderer Clou ist der nur im Sommer betriebene Panorama-Heißwasser-Ruhepool. Und es spielte wohl auch eine Rolle, dass es in Großbüchlberg ein Riesenangebot an Freizeitmöglichkeiten mit Rodelbahn, Minigolfanlage, Pit Pat und dem Restaurant "Petersklause" gibt. Tourismus-Sachgebietsleiterin Stephanie Wenisch im Landratsamt siedelte diesen Preis für die Einrichtung sehr hoch an. "Bei den Campern läuft vieles über Mund-zu-Mund-Propaganda. Da ist so eine Auszeichnung besonders wertvoll." Für Wenisch ist das gute Abschneiden die logische Konsequenz der Arbeit der vergangenen Jahre der Familie Lang. "Dort wird mit viel Herzblut gearbeitet und auch richtig investiert. Das macht sich nun bezahlt."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.