Rathausempfang für Damenteam des SKC Tröbes
Meisterhafte Keglerinnen

Die Damenmannschaft des SKC Tröbes hat den Aufstieg in die Bezirksliga Nord A geschafft. Bürgermeister Hermann Ach (links) empfing sie im Rathaus zum Eintrag ins Goldene Buch. Bild: gi
Sport
Moosbach
19.05.2017
55
0

Die Damenmannschaft des SKC Tröbes hat sich einen Traum erfüllt. Sie steigt in die Bezirksliga Nord A auf.

Tröbes. (gi) Mit 24:8 Punkten stehen die Keglerinnen an der Tabellenspitze. In einem spannenden letzten Spiel gegen Eschenbach auf der Bundeskegelbahn in Saubersrieth fiel die Entscheidung um den ersten Platz.

Bürgermeister Hermann lud das Meisterteam Elisabeth Bäumler, Magdalena Bäumler, Maria Bäumler, Bianca Guttenberger-Morell, Stefanie Popp und Sonja Meiller zum Sekt-Empfang ins Moosbacher Rathaus ein. Höhepunkt des Festakts war der Eintrag ins Goldene Buch der Marktgemeinde. SKC-Vorsitzender Franz Feneis, dessen Stellvertreter Adolf Hammerl, Sportwartin Elisabeth Bäumler und Vorstandsmitgliedern nahmen ebenfalls teil.

Ach beglückwünsche die Frauen zur ihrer erstaunlichen Gemeinschaftsleistung. Er freute sich über diese Zusammenarbeit des SKC, angefangen vom Team, dem Vorstand, dem Sportleiter bis hin zu den Sponsoren. "Mit eueren Leistungen habt ihr auch etwas für den Markt Moosbach getan", dankte Ach der Meistermannschaft. Die Gemeinde sei nun kein weißer Fleck mehr im Damenkegeln. "Ihr seid zu Botschaftern eurer Heimat geworden", meinte der Rathauschef. Gerade im Sport zeige sich das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Vor Beginn der Kegelsaison war das Ziel der Klassenerhalt, denn die Chancen sahen nicht gerade gut aus. Doch Sport sei immer für Überraschungen gut.

"Unsere SKC-Sportlerinnen haben es geschafft, in den entscheiden Momenten über sich selbst hinauszuwachsen und haben wichtige Siege errungen. Natürlich fehlte auch nicht das notwendige bisschen Glück." Aber auch Training, Disziplin und Strapazen wurden hingenommen. Es kostete Schweiß, und so manche Niederlage musste weggesteckt werden. Zum Erfolg gehöre aber auch eine funktionierende Gemeinschaft im Verein. Ach dankte allen Verantwortlichen und besonders Feneis, der immer die richtigen Worte zur richtigen Zeit fand und sich unermüdlich für den SKC einsetze.

Der Vorsitzende dankte dem Bürgermeister für den Empfang und den Damen für die sportlichen Leistungen. "Ich bin stolz auf euch. Alles wäre ohne eine geschlossene Mannschaftsleistung nicht möglich gewesen." Feneis wünschte dem Meisterteam eine erfolgreiche Saison in der Bezirksliga Nord A. "Vertretet den SKC Tröbes in der neuen Liga gut", wünschte er sich. Nach dem Eintrag ins Goldene Buch wurde der Aufstieg noch gebührend gefeiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.