06.07.2017 - 20:00 Uhr
MoosbachOberpfalz

90 Festdamen und -burschen proben für Frühtanz Walzer um Sechs

(gi) Der "Kocherlball" im Englischen Garten ist für viele ein Begriff. Es war ein Tanz für Dienstboten und Mägde am frühen Morgen. Lange hat der Heimatfest-Ausschuss über einen solchen Frühtanz während der Heimatfesttage beraten. Als die Entscheidung dafür gefallen war, übernahm der OWV Moosbach die weitere Organisation.

von Peter GarreissProfil

Waldverein und Markt laden am Sonntag, 30. Juli, um 6 Uhr alle Liebhaber des Volkstanzes, und solche, die es werden wollen, zum Frühtanz in den "Scheuerergarten" in Moosbach auf die im Freien aufgebaute Tanzbühne ein. Zum Tanz spielen "Die D'Tangrindler" aus Hemau in der Oberpfalz auf. Für Essen und Getränke sorgt der OWV. Um 9 Uhr folgt in der Wieskirche ein Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen im Festzelt.

90 Festdamen und -burschen bereiten sich mit Gisela und Helmut Bock aus Grafenreuth eifrig auf den Frühtanz vor. In acht Stunden lernen sie Walzer, Polkas, Landler und Zwiefache. Der Leiter des Heimatfest-Programmausschusses, Sandro Stefinger, hat sich bereiterklärt, mit den jungen Leuten auch den "Bändertanz" und die "Holzhacker" einzustudieren. Einen Frühtanz gab es in Moosbach noch nie. Deshalb wird diese besondere Gaudi sicherlich viele Gäste in den Ort locken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp