Ehrenvorsitzender Johann Stahl feiert 70. Geburtstag
„Lukl-Hans“ brennt für die Feuerwehr

Johann Stahl (Mitte) feierte im großen Kreise 70. Geburtstag. Dazu gratulierten Ehefrau Lotte, Kinder und Enkel sowie Vereinsabordnungen. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
22.12.2016
45
0

Heumaden. Johann Stahl ist seit Jahrzehnten bei den Schützen und vor allem bei der Feuerwehr Heumaden sehr aktiv. Daher war es nicht verwunderlich, dass ihm bei seiner Feier zum 70. Geburtstag im Gasthof Bodensteiner in Moosbach große Abordnungen der Vereine gratulierten.

Die Wiege des Jubilars stand in Altentreswitz, wo er als ältestes Kind mit zwei Brüdern aufwuchs. Im Juni 1971 heiratet er Lotte Balk aus Heumaden. Aus der Ehe gingen die drei Kinder Veronika, Markus und Wolfgang hervor. Inzwischen erfreuen den Opa fünf Enkel: Korbinian und Magdalena aus Tännesberg, Anna-Lena und Franziska aus Eslarn sowie das Nesthäkchen, die fünf Monate alte Luzia.

Der "Lukl-Hans" ist mit Leib und Seele Landwirt und sehr mit der Natur verbunden. Mit seiner Lotte hat er den Hof zu einem stattlichen Betrieb ausgebaut, den er vor fünf Jahren an seinem Sohn Markus übergeben hat. Aber nach wie vor arbeitet er mit.

17 Jahre an der Spitze

Der Jubilar ist seit der Jugend Mitglied in der Feuerwehr. Zuerst in Böhmischbruck und seit 1972 in Heumaden. Von 1975 bis 1980 war er Beisitzer. Ab 1980 übernahm er das Amt des zweiten Vorsitzende und 1998 wurde er zum Vorsitzenden gewählt. Diesen Posten übte er 17 Jahre aus. In diese Zeit fällt der Bau des Gerätehauses, das 2012 eingeweiht wurde. Außerdem war 2014 das 125-jährige Gründungsjubiläum. Stahl ist mittlerweile Ehrenvorsitzender. Im Schützenverein ist der Jubilar seit 1972 Mitglied und war 25 Jahre im Vorstand. Das Amt des Vorsitzenden der Jagdgenossenschaft Heumaden hatte Stahl 36 Jahre inne.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.