Feuerwehr Heumaden 2016 gefordert
Turbulentes Jahr

Vermischtes
Moosbach
13.01.2017
17
0

Heumaden. In der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr im voll besetzten Vereinslokal Müller blickte Vorsitzender Michael Bauer auf das abgelaufene Jahr zurück. Besonders hob er hervor, dass "sich die Kameraden und Festdamen immer mit starken Abordnungen beteiligen". Als größte Herausforderung für 2017 nannte er das Heimatfest.

Er bat: "Helft alle mit, dass wir unser Dorf und unseren Verein gut präsentieren." Kommandant Johannes Hoch berichtete von einem "aktiven und turbulenten" Jahr. Zwei Gruppen der Wehr haben die Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt. Zu Einsätzen wurde die Wehr sechs Mal alarmiert. Darunter waren Verkehrsunfälle mit Autos sowie einer mit einem Lastwagen im Ortskern von Spielhof. Außerdem rückten die Rettungskräfte zur technischen Hilfeleistung einer vermissten Person in Moosbach und zu einer Ölspur nach Lohma aus. Auch eine ungiftige Schlange musste aus einem Kanalschacht nahe Rohrhof befreit werden. Das Feuerwehrauto legte 706 Kilometer zurück. Jugendwart Raphael Sier gab einen Überblick über die Jugendgruppe, die aus fünf Leuten, darunter die Neuaufnahme von Sieglinde Portner, besteht. Kassier Josef Sier berichtete, dass die Jugendkasse mit in die Hauptkasse übernommen wurde.

Zusammenarbeit klappt

"Vergelt's Gott" sagte Kreisbrandmeister Thomas Kleber dem zweiten Kommandanten Boris Schöbel, der sich bereiterklärt hat, die Stellvertretung solange zu übernehmen, bis zur Wahl des neuen zweiten Kommandanten, der erst 22 Jahre alt werden muss. Ein Anliegen sei ihm die Schulung mit dem Digitalfunk, auch für die älteren Mitglieder. Die Zusammenarbeit mit Moosbach und Eslarn wegen der Jugendleistungsabzeichen funktioniere mittlerweile ganz gut.

Bauer stellt fest, dass Schützenverein und Wehr Heumaden gut zusammenarbeiten. So werden sie beim Heimatfest an zwei Tagen gemeinsam den Ausschank übernehmen.

Helft alle mit, dass wir unser Dorf und unseren Verein gut präsentieren.Vorsitzender Michael Bauer mit Blick aufs Heimatfest
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.