Maria Mayer feiert mit der Familie 85. Geburtstag
Volksmusik hält sie jung

Maria Mayer feiert 85. Geburtstag. Dazu gratulieren Ehemann Karl, die Kinder Lydia und Wolfgang sowie Pfarrer Josef Most und Bürgermeister Hermann Ach. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
15.02.2018
108
0
Burgtreswitz. Musikalisch und lustig ging es beim 85. Geburtstag von Maria Mayer , geborene Leitmeier, zu. Im Gasthaus Bauer-Balk in Burgtreswitz feierte sie ihr Jubelfest. Helmut Moll aus Waidhaus spielte mit seinem Akkordeon für die Jubilarin auf.

Die Volksmusik ist ihr Leben. Das Duo Maria und Karl Mayer ("Schouster-Micherl") ist in der Volksmusikszene weithin bekannt. Es wirkt oft bei Hutzaabenden und bei Musikantentreffen mit. Auch der frühere Bezirksheimatpfleger Erich Eichenseer holte die Zwei oft zu seinen Veranstaltungen. Während die Jubilarin hervorragend singt, begleitet sie ihr Gatte mit der diatonischen Knopfharmonie. Sie pflegen ihr Hobby und das hält sie jung. "Gerne sind wir unter lustigen Leuten", erklärt die 85-Jährige.

Ihre goldene Stimme wurde Maria Mayer in die Wiege gelegt, denn als kleines Mädchen hatte sie schon mit dem legendären "Jander-Seppl" gesungen. Auch im Kirchenchor war sie früh aktiv. Schon seit vielen Jahren sammelt das Ehepaar Heimat- und Volkslieder. Besonders alte Lieder haben es ihnen angetan. Ins Schwärmen kommt die Jubilarin, wenn sie andächtig von ihrem Heimatort mit dem Fluss Pfreimd und dem Schloss Burgtreswitz singt.

Vor den Traualtar in der Pfarrkirche Moosbach traten Maria und Karl Mayer 1961. Die Kinder Lydia und Wolfgang gingen aus der Ehe hervor. Die Enkel Christian und Katharina aus Pfreimd sind Omas ganzer Stolz.

Bürgermeister Hermann Ach und Pfarrer Josef Most ließen es sich nicht nehmen, der Jubilarin zu gratulieren und ihre Verdienste um die Volksmusik hervorzuheben. Maria Mayer dankte allen Gratulanten. Die Feier war lustig und es wurde viel gesungen, wie das bei Musikanten so üblich ist. "Es ist schön miteinander alt zu werden", freute sie sich über die Zeit mit Ehemann Karl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.