Schlagabtausch mit Hauseigentümer
Zwei Unbekannte im Hausflur

Symbolbild: Stephan Jansen/dpa
Vermischtes
Moosbach
15.09.2017
457
0

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Donnerstag gegen 15.30 Uhr in Rückersrieth, einem Ortsteil von Moosbach. Ein Hauseigentümer hatte laut Polizei in seinem Flur zwei unberechtigte Personen angetroffen. Dabei handelte es sich um zwei Männer im Alter von zirka 25 beziehungsweise 35 Jahren. Die beiden Männer sollen sich dem Hauseigentümer nach Auskunft von Peter Merold, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz, in drohender Art und Weise gegenübergestellt haben. Als er sie zur Rede stellte, wurden sie zunehmend aggressiver. Es kam zum Schlagabtausch. Die Männer flüchteten. Eine Fahndung der Polizeiinspektion Vohenstrauß verlief erfolglos.

Was die beiden Männer vorhatten, ist laut Merold noch völlig offen. Die Kripo Weiden ermittle aktuell wegen versuchter räuberischer Erpressung. Auch Hunde sollen in den Vorfall involviert gewesen sein. Mehr wollte der Pressesprecher dazu allerdings nicht sagen. Die Täterbeschreibung: Der erste Mann ist etwa 25 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, schlank und trug einen blauen Kapuzenpulli sowie eine schwarze Jogginghose. Der zweite Mann ist etwa 35 Jahre alt, ungefähr 1,85 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer dunkelroten Strickmütze. Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei Weiden unter der Telefonnummer 0961/401 291. Von besonderem Interesse für die Polizei ist auch, ob die beiden Männer zuvor möglicherweise als Hausierer aufgetreten sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.