Schützenverein "In Treue fest"
"Sehr erfolgreiche Saison"

Bei der Neuwahl des Schützenvereins Gebhardsreuth-Grub-Isgier erhielt Schützenmeister Stefan Brandmiller (vorne, Zweiter von links) das Vertrauen, neuer Stellvertreter ist Andreas Kappl (vorne, Zweiter von rechts). Sportleiter ist Fabian Putzer und Jugendsportleiter Stefanie Balk (hinten, von links) sowie Schriftführer Stefan Eckl (rechts). Bürgermeister Hermann Ach (vorne, links) und stellvertretender Gauschützenmeister Anton Hirnet (vorne, rechts) gratulierten auch zu den Erfolgen. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
03.12.2016
39
0

Zwei Aufstiege und drei Marktmeistertitel, dazu viele weitere Erfolge: Die Bilanz des Schützenvereins "In Treue fest" Gebhardsreuth-Grub-Isgier kann sich sehen lassen.

Gebhardsreuth. In der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schwabl standen auch Neuwahlen (Infokasten) auf dem Programm. Schützenmeister Stefan Brandmiller listete zunächst die vielen Aktionen und Veranstaltungen auf. Sieben Neumitglieder und einen Austritt gab es zu verzeichnen.

Vier Mannschaften

Über das Sportliche berichtete Sportleiter Fabian Putzer. "Wir können stolz auf eine sehr erfolgreiche Saison mit drei Aufstiegen, zwei Marktmeistertiteln und vielen weiteren guten Ergebnissen sein." An den Rundenwettkämpfen beteiligten sich vier Mannschaften. Zwei davon in der Schützenklasse sowie je ein Luftpistolen- und ein Jugendteam. Die erste Mannschaft belegte mit 20 750 Ringen, 26:2 Punkten und einem Durchschnitt von 1482 Ringen den ersten Platz in der Gauoberliga. Beste war Nicole Wittmann mit 4593 Ringen und einem Durchschnitt von 383. Das bedeutete am Ende den Aufstieg in die Bezirksliga.

Die zweite Mannschaft erreichte mit 14 165 Ringen den zweiten Platz in der A-Klasse und schießt künftig ebenfalls in der nächsthöheren Klasse. Bester war Karl Feneis, der am Ende den zweiten Platz der Einzelschützen in der A-Klasse machte. Die erste Luftpistolenmannschaft belegte am Saisonende den 1. Platz in der C-Klasse. Bester war Andreas Kappl, zugleich Erster in der Einzelwertung. Damit stieg das Team erstmals in die B-Klasse auf.

Könige waren Reinhold Baier in der Schützenklasse, Stefan Eckl in der LP-Klasse sowie Tobias Bernhard in der Schüler- und Jugendklasse. Schützenliesl wurde Stefanie Balk. Fabian Putzer qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaft in Höhenhof bei Regensburg. Marktmeister wurden Matthias Eckl (Luftgewehr) und Andreas Kappl (Pistole). Gaukönig ist Christoph Baier vor seinem Bruder Alexander.

Hoffnungsvolle Jugend

Über die Schützenjugend informierte Jugendleiterin Stefanie Balk. In der Rundenwettkampfsaison belegte die Mannschaft mit Tobias Bernhard, Simon Bernhard, Jonas Kindl und Marco Kindl den dritten Platz in der Klasse Jugend B. Bester war Bernhard Tobias. Fünf Jungschützen waren bei der Marktmeisterschaft vertreten. In der Jugendklasse sicherte sich Tobias Bernhard Platz zwei, Simon Bernhard freute sich über einen Pokal.

Bürgermeister Hermann Ach sprach dem gut funktionierenden Schützenverein mit seinen hervorragenden Leistungen seine Hochachtung aus. Der Schlüssel zum Erfolg liege im Ehrgeiz und Zusammenhalt sowie im gesellschaftlichen Bereich, lobte Ach. Auch stellvertretender Gauschützenmeister Anton Hirnet gratulierte zum Aufstieg. "Was soll man da sagen, Gebhardsreuth spielt in der Champions-League."

NeuwahlenSchützenmeister bleibt Stefan Brandmiller, Stellvertreter ist Andreas Kappl. Sportleiter sind Fabian Putzer und Matthias Eckl. Schriftführer sind Stefan Eckl und Silvia Kindl. Um die Kasse kümmern sich Christine Brandmiller und Stellvertreterin Claudia Simon. Die Jugend leiten Stefanie Balk und Nicole Wittmann. Beisitzer sind Christian Kindl, Johannes Hartinger, Christoph Baier, Sven Siegl, Karl Feneis, Alexander Voit, Benno Braun und Alexander Baier. Die Kasse prüfe Karl Feneis und Christian Kindl. (gi)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.