19.04.2016 - 02:00 Uhr
MoosbachOberpfalz

Theaterfreunde Moosbach spielen heuer „geistreiche“ Komödie „Der Himme wart net“

Die Theaterfreunde proben schon seit Wochen ihr neues Stück "Der Himme wart net" von Markus Scheble und Sebastian Kolb. Die "geistreiche" Komödie erzählt vom Polizeibeamten Stelzl, der nach seinem Tod im himmlischen Wartezimmer sitzt. Bevor er nämlich ins Paradies darf, so die himmlische Regel, muss er noch eine letzte Aufgabe erfüllen.

Die Schauspieler aus Moosbach freuen sich schon auf ihre Auftritte. Bild: gi
von Peter GarreissProfil

In seinem Fall heißt das, er muss hinunter auf Erden und den soeben verstorbenen Schreinermeister Bömmerl abholen. Er ahnt noch nicht, dass es sich bei diesem Auftrag um eine ziemlich harte Nuss handelt.

Premiere hat das Stück am Samstag, 14. Mai, um 20 Uhr in der Turnhalle. Kinder (Eintritt frei) und Senioren haben bereits am 14. Mai um 14 Uhr die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen, das Stück anzuschauen. Ein weiterer Termin ist der 21. Mai, ebenfalls um 20 Uhr in der Turnhalle. Der Kartenvorverkauf startet am Sonntag, 24. April, beim Gartenmarkt. Anschließend können diese in der Raiffeisenbank Moosbach oder dem Raiffeisenmarkt Eslarn erworben werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp