28.03.2018 - 20:10 Uhr
Moosbach

Unabhängige Wählergemeinschaft ehrt Mitglieder) Vorstand wieder vollzählig

Da zweiter Vorsitzender Helmut Meindl und Schriftführerin Helene Bauer zurückgetreten waren, war in der Jahreshauptversammlung der Unabhängigen Wählergemeinschat eine Ergänzungswahl nötig geworden. Albert Gollwitzer leitete die Abstimmung.

Die UWG Moosbach ehrt in der Jahreshauptversammlung treue Mitglieder. Dazu gratulieren Vorsitzender Hans Schnupfhagn (stehend, Dritter von links), Kreis- und Gemeinderat Albert Gollwitzer (links) sowie FW-Kreischefin Gabriela Bäumler (vorne, rechts). Bild: gi
von Peter GarreissProfil

Der bisherige Kassier Jens Ketscher wurde zum zweiten Vorsitzenden, Alexander Scheck zum Kassier und Erhard Scheuerer zum neuen Schriftführer gewählt. Diese Mannschaft soll bis zur nächsten Jahreshauptversammlung unter der bewährten Führung von Johann Schnupfhagn und der Mithilfe der bisherigen Beisitzer die UWG führen.

Im Bräustüberl blickte der UWG-Chef vor 17 Mitgliedern sowie Kreisvorsitzender Gabriela Bäumler und Kreis- und Gemeinderat Albert Gollwitzer auf Veranstaltungen zurück. Herausragend sei das Engagement beim Bayern-3-Dorffest mit 16 Aktiven gewesen. Kassier Jens Ketscher berichtete über einen positiven Kassenstand und schloss mit der Bemerkung: "Für die anstehenden Wahlen sind wir finanziell gut gesichert."

Marktrat Erhard Scheuerer informierte über die Arbeit der drei UWG-Gemeinderäte, Gabriela Bäumler warb um Unterstützung für die Bezirkstagswahl. Albert Gollwitzer beleuchtete die Arbeit im Kreistag, in dem faktisch eine GroKo aus CSU und SPD den Ton angebe. Besonders ausgezeichnet wurden Elisabeth Reger, Helmut Krämer, Johann Braun, Manfred Hierold und Johann Hanauer als Gründungsmitglieder.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp