Pflasterfest ein Besuchermagnet
Ein Hauch Italien in der Altstadt

Am Oberen Markt gab es fast keine freien Plätze mehr. Die Besucher genossen das italienische Flair beim Pflasterfest. Bilder: cfd (2)
Freizeit
Nabburg
27.08.2017
273
0

Das Pflasterfest in der Altstadt zieht seit über zehn Jahren viele Besucher an. Nachdem es im vergangenen Jahr wegen des schlechten Wetters ausfallen musste, unterstützte Petrus die Veranstalter heuer mit knappen 30 Grad und strahlendem Sonnenschein, so dass der Abend zu einem vollen Erfolg werden konnte.

Die zahlreichen Besucher konnten in der lauen Spätsommernacht am Samstag nicht nur die leckeren italienischen Speisen und Getränke, sondern auch die Musik der Live-Band "Jukebox-Heroes" genießen. Im Mittelpunkt standen der Beat der 60er bis 70er sowie Schlager der 50er und 60er Jahre. Die Band stand bereits beim Musikfestival "Tonart" in Nabburg auf der Bühne und sorgte für Stimmung. Auch am Samstag unterhielten die Musiker das Publikum bis spät in die Nacht hinein.

Zum 13. Mal jährt sich der Abschluss der Freiflächengestaltung am Oberen Markt in Nabburg und damit das Pflasterfest. Der Verein "Pflasterfreunde e.V." hatte mit vielen Details und liebevoll dekorierten Bänken und Tischen eine schöne Atmosphäre geschaffen. Die Sitzplätze blieben bis spät in die Nacht gut besetzt. Das Pflasterfest war auch in diesem Jahr eine Bereicherung für die Stadt, das Publikum genoss einen schönen Abend und freut sich sicherlich bereits auf die Neuauflage im kommenden Jahr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.