19.06.2010 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Firma Kennametal ehrt langjährige Mitarbeiter: Wegbereiter für den Erfolg

"Entscheidend für einen gut funktionierenden Betrieb sind die Mitarbeiter", betonte Werksleiter Bernhard Boese bei der Jubilarehrung der Firma Kennametal Produktions GmbH & Co KG. 45 von insgesamt 55 zu Ehrenden trafen sich am Donnerstag in den Räumen des Standortes An der Alten Naab, um ihre Firmenzugehörigkeit - zwischen 35 und 5 Jahren - gemeinsam zu feiern.

von Autor JUAProfil

Bernhard Boese stellte der Belegschaft die Frage: "Haben sie heute schon mal in den Rückspiegel geguckt?" Damit meinte er zurückblickend die vergangenen Jahre, die durch Erfahrungen, Entscheidungen, Erfolge aber auch Misserfolge Jeden der Mitarbeiter geprägt haben. Veränderungsprozesse mitzuentscheiden und mitzutragen, soziale Verbindungen, Kontakte und Kollegen einzuschätzen: Das gehörte ebenfalls mit zu den zurückliegenden Berufsjahren. Der Chef lobte die Loyalität zum Unternehmen. "Es zeichnet eine Belegschaft aus, Wissen zu haben und zu tragen", wandte er sich stolz an seine Mitarbeiter.

Nicht selbstverständlich

Personalleiter Holger Härtelt schloss sich diesem Lob an. "Ohne sie wäre das alles hier nicht möglich gewesen, sie tragen zur Zufriedenheit unserer Kunden bei", unterstrich er. Heutzutage sei so eine langjährige Betriebszugehörigkeit nicht selbstverständlich, fügte er an und dachte dabei vor allem an die Mitarbeiter, die bis zur Übernahme durch Kennametal im Jahre 1997 schon bei der im Jahre 1973 gegründeten Firma Rübig beschäftigt waren.

Die geehrten Jubilare

Geehrt wurden: für 35 Jahre Friedrich Kirchhofer; für 30 Jahre Lothar Gradl, Johann Lobinger, Franz Wagner, Rudolf Reil, Karl Wagner und Hans-Peter Zeitler; für 25 Jahre Dietmar Sauer, Martin Luber, Friedrich Neuper, Manfred Schieder und Brigitta Babl; für 20 Jahre Andrea Hagn, Gerald Mailbeck, Margit Kastner, Robert Käs, Josef Kraus, Georg Linsmeier und Franz Demleitner.

15 Jahre sind dabei: Matthias Schottenheim, Christine Beinhölzl, Christoph Daubenmerkl, Renate Birner, Wolfgang Schmid, Reinhard Zeitler, Johann Hierl und Richard Schmidt. Für zehn Jahre wurden geehrt: Petra Frischholz, Hubert Bergler, Daniela Widder, Christian Schmid, Manuel Scheuerer, Tobias Pösl, Florian Maierhofer, Tobias Luber, Christian Koch, Hans Meißner, Simon Mehler, Markus Forster, Günther Öl, Waltraud Bauer, Renate Raab, Petra Schottenheim, Günter Legner und Jochen Wegerer.

Die Ausgezeichneten für fünf Jahre: Kerstin Bauer, Matthias Bauer, Matthias Hartmann, Tobias Schönberger, Christian Schaffer, Manuel Künzl, Siegfried Welnhofer, Renate Horn, Michael Wegmann, Josef Irlbacher und Markus Ferstl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.