15.12.2004 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

50 Kinder bei Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis am Start Nachwuchs an den Platten

von Autor TOBProfil

Am Freitag veranstaltete die Tischtennisabteilung des TV erstmals einen Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften. An dieser erfolgreichsten Breitensportaktion in Deutschland haben sich in bislang 21 Jahren über 910 000 Kinder beteiligt.

Auch der Nabburger Ortsentscheid fand bei den Mädchen und Jungen großen Anklang. Die Teilnehmer kamen unter anderem aus Altendorf, Stulln, Schmidgaden, Trausnitz, Pfreimd, Wernberg, Schwarzenfeld und sogar Schnaittenbach. Insgesamt 50 Kinder ermittelten in unterschiedlichen Altersklassen ihre Besten. Trotz des unerwarteten Ansturms gelang es dem Organisationsteam Josef Lorenz, Tobias Flierl, Tobias Uhr und Thomas Ritschel, für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Anton Schopper von der als Sponsor auftretenden Bank war als Gast bei den Finalspielen und der anschließenden Siegerehrung. Die vier besten Kinder jeder Altersklasse sind nun für den Kreisentscheid qualifiziert, wo sie sich bis in die Finalrunde des bayerischen Landesverbands spielen können. Wer zehn Jahre oder jünger ist, winkt sogar die Teilnahme am Bundesfinale in Seevetal (Niedersachsen).

Die Sieger im Überblick: Jahrgang 1996 und jünger: Mädchen: 1. Eva Glöckler, 2. Sophie Dirmeier. Jungen: 1. Martin Graf (alle Nabburg), 2. Martin Kleber (Diepoltshof), 3. Lukas Schmid, 4. Tim Sailer. Jahrgang 1994/ 95: Mädchen: 1. Carina Czichon, 2. Miriam Kummert (alle Nabburg), 3. Annkathrin Lipp (Diendorf).

Jungen: 1. Thomas Graf (Schnaittenbach), 2. Manuel Graf (Lissenthan), 3. Felix Scharf (Diendorf), 4. Michael Graf (Lissenthan). Jahrgang 1992/93: Jungen: 1. Markus Hösl (Söllitz), 2. Andreas Werner (Schmidgaden), 3. Maximilian Strehl (Diendorf), 4. Maximilian Mörtl (Atzenhof). Für Kinder wird die Abteilung ab Mitte Januar wieder ein Anfängertraining anbieten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.