Ausschank und geselliges Treffen in der Altstadt
Zum Tag des Bieres

Auf gutes Gelingen stoßen die Wirte Franz Bergmann, Jörg Podlesny, Max Meier, Erich Wiesenbacher und Stefan Sauerer (von links) an. Bild: jua
Lokales
Nabburg
17.04.2013
46
0
Freibier gibt es am Sonntag in der Nabburger Altstadt. Der "Tag des Bieres" hat inzwischen in Nabburg schon Tradition. Die Wirte Stefan Sauerer, Erich Wiesenbacher, Jörg Podlesny, Franz Bergmann und Max Meier laden auch heuer wieder zu einem geselligen Treffen in der Altstadt ein.

In Bayern wird das Bier nach dem Reinheitsgebot von 1516, dem ältesten Lebensmittelgesetz. gebraut: Demnach besteht Bier nur aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser. Sponsor der Aktion ist diesmal die Klosterbrauerei Weltenburg. Sie liefert einige Fässer zum kostenlosen Ausschank.

Bürgermeister Armin Schärtl zapft am verkaufsoffenen Sonntagnachmittag um 15 Uhr das erste Fass Bier am Brunnen vor dem Rathaus an. Für das leibliche Wohl ist mit Bierbratwürstln und Bierstangen gesorgt.

Der "Tag des Bieres" geht gleich in eine Bierwoche in den beteiligten Gaststätten über, wo raffinierte Biergerichte serviert werden.

Wer trotz des Gratis-Bieres am Sonntag eine kleine Spende übrig hat, unterstützt damit den Kindergarten St. Marien, der an diesem Tag auch eingeweiht wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.