20.10.2012 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

B-Juniorinnen des TV Nabburg erfolgreich In der Landesliga jetzt auf drittem Platz

von Autor WBIProfil

Die B-Juniorinnen des TV Nabburg waren in der Landesliga Nord erfolgreich. Der Tabellenletzte ETSV Würzburg II konnte bisher noch nicht in der Landesliga punkten. Nabburg muss immer noch auf die verletzten Spielerinnen Julia Süß und Tatjana Fanderl verzichten, kann jedoch auf Verstärkungen aus dem Kader der B2-Mannschaft bauen.

Nach einem 1:1-Halbzeitstand spielten in der zweiten Hälfte die Nabburgerinnen ihre Stärken aus und Tanja Stahl erzielte die 2:1-Führung. Ina Ritz legte mit einem Doppelpack in der 47. und 51. Minute nach und man baute mit 4:1 die Führung aus. Durch eine Unstimmigkeit in der Nabburger Hintermannschaft gelang dann Appelmann in der 71. Minute das 4:2. Doch Nabburg stellte kurz vor Schluss wieder den Drei-Tore-Abstand her, durch ein schönes Tor von Nadine Schart.

Mit diesem Sieg kann Nabburg den dritten Tabellenplatz für diesen Spieltag sichern und trifft am Sonntag auf den ungeschlagenen Tabellenführer aus Kümmersbruck, die JFG Mittlere Vils. Eine schwere Aufgabe, da die Kümmersbrucker noch kein Gegentor bekommen haben und mit 23 Treffern absolute Spitze sind. Anstoß am Sonntag in Nabburg um 11 Uhr.
Die B2-Kleinfeld-Mannschaft musste am Sonntag bei der DJK Dürnsricht antreten. Am Papier eine deutliche Angelegenheit gegen den Tabellenletzten der Gruppe. Jedoch spielten die Dürnsrichter beherzt auf und es gelang ihnen in der ersten Hälfte mit 1:0 in Führung zu gehen. Bei Nabburg liefen die Angriffe in der ersten Halbzeit immer wieder ins Leere, deshalb ging der Gastgeber mit 1:0 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit war es nur noch ein Spiel auf ein Tor, Dürnsricht wehrte sich aber tapfer. Erst in der 70. Minute gelang Linda Bäumler nach einer schönen Einzelaktion das 1:1 und Elli Fanderl schoss in der 75.Minute den Siegtreffer für den TV Nabburg, zur Freude der mitgereisten Eltern. Am Samstag erwartet man im Spitzenspiel der Gruppe, den bisher ebenso ungeschlagenen TUS Dachelhofen in Nabburg. Anstoß am Samstag um 11 Uhr.

Den D-Juniorinnen gelang ebenso ein Sieg gegen den TV Bodenwöhr, mit 0:14 gewann man auswärts. Am Montag trifft man dann zu Hause auf den SC Regensburg, der die U13 des TV Nabburg bestimmt mehr fordern wird. Anstoß um 18 Uhr in Nabburg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.