FDP-Kreisverband: Wolf-Dieter Grahn zum Nachfolger von Robert Hierl gewählt - Treue Mitglieder ...
Stabwechsel bei den Liberalen

Landtagskandidat Ulrich Lechte (rechts) und der scheidende Kreisvorsitzende Robert Hierl (links) zeichneten Anna Pietz und Markus Stephan für ihre langjährige Treue aus. Bild: hfz
Lokales
Nabburg
23.04.2013
39
0
Der Kreisverband der Liberalen hat einen neuen Vorsitzenden: Nachdem der bisherige Amtsinhaber Robert Hierl bereits im Vorfeld angekündigt hatte, nicht mehr zu kandidieren, wählten die Mitglieder den Schwandorfer Mediziner Wolf-Dieter Grahn bei der Kreisversammlung in Nabburg zu seinem Nachfolger. Unter den Gästen war auch der Landtagskandidat der FDP-Oberpfalz, Ulrich Lechte.

Als Grahns Stellvertreter wurde wieder Hans Pietz aus Oberviechtach gewählt. Im Amt des Schatzmeisters wurde Markus Stephan bestätigt und die Protokolle führt in Zukunft der bisherige Vorsitzende Robert Hierl. Delegierte für Landes- und Bezirksparteitag sind Johann Biegerl, Anna Pietz und Manfred Musil.

Hierl wünschte dem neuen Vorstandsgremium "viel Glück und einen erfolgreichen Wahlkampf", da heuer ein anstrengendes Wahljahr auf Bundes- und Landesebene anstehe. 2014 gehe es dann auf regionaler Ebene weiter.

Ins richtige Licht rücken

Die Schwandorfer Liberalen führten an diesem Abend auch eine Unterhaltung über die Lage der FDP in Deutschland. Die Mitglieder waren sich einig, dass die Missgeschicke der Liberalen in der Öffentlichkeit scheinbar interessanter seien, als die Erfolge. Das war für die Mitglieder nicht verständlich. Sie hofften, dass sich dieses Bild ändere und die Erfolge der Liberalen dann im richtigen Licht erscheinen.

Bei den anstehenden Ehrungen wurden Anna Pietz (Oberviechtach), Manfred Pietz (Oberviechtach) und Markus Stephan (Schwandorf) für 25 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt. Eine Theodor-Heuss-Medaille bekam die Schwandorferin Christl Finze. Sie ist den Liberalen bereits seit 40 Jahren treu.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.