11.07.2015 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Gas geben für Vermietung

Die CSU hätte gerne einen Termin festgeschrieben, wann die Wohnungen im Obertor 4 vermietet werden. Ein entsprechender Antrag erntete im Stadtrat zum Teil skeptische Töne. Es gab keinen Beschluss - aber zumindest eine Zusage.

von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Generell könnte der Rat schon beschließen, die beiden Wohnungen zu bestimmten festen Zeitpunkten zu vermieten, sagte Bürgermeister Armin Schärtl. Aber: Wenn die Vermietbarkeit der Wohnungen nicht gegeben ist oder einfach kein Mieter da ist, könne dieses Stadtratsvotum nicht vollzogen werden. Von Josef Götz kam ein Antrag zur Geschäftsordnung, dieses Anliegen der Christsozialen nicht zu behandeln. Einen festen Termin festzulegen sei schlicht abwegig, weil nicht abzusehen sei, wann die Wohnungen bezugsfertig sind. Zulassen wollte der Stadtrat die Diskussion über den Antrag aber schon und erteilte mit 12:7 dafür grünes Licht.

Hans Georg Dobler (CSU) zog sich auf den Standpunkt zurück, dass es einen Flyer gebe, auf dem ein Konzert in der Marienkirche im Oktober angekündigt wird. Dann müsste ja beides fertig sein und man könne den Mut haben und zum 1. November oder zum 1. Dezember einen Mietvertrag abschließen. Falls es zu weiteren Problemen kommt, könnte das per Klausel geregelt werden. "Es ist doch klar, dass die Stadt ihren Wohnraum vermieten will", zweifelte Evi Thanheiser (SPD) an der Notwendigkeit eines Stadtratsbeschlusses. Stadtoberhaupt Schärtl schlug vor, statt eines Beschlusses zumindest das Bemühen der Stadt zu äußern, die Wohnungen bis 1. November zu vermieten. Für Altbürgermeister Josef Fischer war die Diskussion der Streit um des Kaisers Bart. "Wir können die Wohnung nicht vermieten oder jemandem zeigen, weil noch keine Treppe da ist", betonte er und fragte, wann das denn der Fall sei. Verwaltungsleiter Hans Sorgenfrei entgegnete, dass zunächst die Außenanlagen an der Reihe seien. Insgesamt fehlen noch fünf Gewerke. Am Ende der Debatte stand kein Beschluss, aber die Zusage, sich um eine baldige Vermietung zu bemühen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp