09.08.2014 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Kochkurs der Nabburger Jägerinnen - Rehrouladen mit Pflaumen und Speck füllen Wild verträgt Blätterteigmantel

Küchen- und Metzgermeister Manfred Erras (rechts) hielt für die BJV Kreisgruppe Nabburg erstmals einen Wildkochkurs. Bild: ads
von Adele SchützProfil

Einer neuen Herausforderung stellte sich Sonja Fiebak im Frühjahr dieses Jahres als sie das Ehrenamt der Jägerinnenbeauftragten der BJV Kreisgruppe Nabburg übernahm. Jüngst hat sie einen Wildkochkurs bei Küchen- und Metzgermeister Manfred Erras in Erlheim organisiert, der bei den Jägerinnen und auch Jägern bestens ankam.

Insgesamt standen 13 Jägerinnen und drei Jäger, darunter der Großteil aus der Kreisgruppe Nabburg, aber auch aus angrenzenden Kreisgruppen wie beispielsweise Sulzbach-Rosenberg, in der Küche des Erlhofs, um sich vom Küchenchef zeigen zu lassen, wie sie aus Rehwild leckere und raffinierte Speisen zubereiten können. Erras feierte mit diesem Kochkurs Premiere. Die Jäger waren begeistert von den exklusiven Küchentipps und Kochgeheimnissen rund um die Wildküche.

Das Rehwild, zerwirkt in großen Stücken, wurde von den Kursteilnehmern mitgebracht. Erras zeigte, wie man das Wild küchenfertig schneidet und aus den Rippen, die meist nur für die Herstellung einer Soße dienen, köstliche Rouladen zaubert. Er demonstrierte das Lösen der Knochen vom Fleisch. Neben dem Aufsetzen des Wildfonds lernten die Teilnehmer ebenso eine Menge über die Auswahl der passenden Beilagen. Nach den aufwendigen Vorbereitungen ging es in die vergnügliche und spannende Kochrunde, bei der Erras einen Rehbraten, eine Rehroulade mit Pflaumen, Speck und Weißbrot sowie Rehrücken im Blätterteig- und im Brotmantel zubereitete. Fingernudeln, Kartoffeltaler, Pfifferlinge und Wirsinggemüse wurden noch als Beilagen gekocht, die die Wildspezialitäten abrundeten.

Die nächste Aktion der BJV Kreisgruppe Nabburg unter der Leitung von Sonja Fiebak führt die Jägerinnen im Oktober nach München zum Herbstforum des bayerischen Jägerinnenforums, wo "Wildküche - Das Wildbret - und die Hygieneanforderungen" Thema sind.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp