23.09.2006 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Misslungener Saisonauftakt für Tischtennisabteilung des TV Schmerzliche Niederlagen

Wenig erfreulich verlief der erste Spieltag für die Nabburger Tischtennisabteilung. Dabei schmerzen nicht nur die erlittenen Niederlagen, sondern vor allem die Umstände, unter denen sie zu Stande kamen.

von Autor TOBProfil

Die vierte Herrenmannschaft sah sich aufgrund des Ausfalls einiger Spieler bereits vor dem ersten Saisonspiel nicht mehr in der Lage, den geregelten Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund wurde das Team für die gesamte Saison vom Ligabetrieb zurückgezogen. Trotz zahlreicher Ersatzspieler aus der dritten und vierten Herrenmannschaft gelang es auch den Herren II nicht, mit einer Mannschaft beim FC Maxhütte II anzutreten. Aus diesem Grund wurden die Punkte kampflos dem Gastgeber gut geschrieben.

Immerhin konnten die Herren III eine Truppe auf die Beine stellen und sich dabei sogar den Luxus leisten, mit sieben Spielern anzutreten. Beim TSV Detag Wernberg IV landete das Team einen mühelosen 9:0-Kantersieg und feierte damit einen optimalen Saisonstart. Die Punkte für den TV im Doppel erzielten Steg/Fischer, Lorenz A./ Werner und Ruhland/Duschner. Im Einzel kam Wolfgang Haug anstelle von Andreas Duschner zum Einsatz und konnte ebenso einen Sieg verbuchen wie Andreas Lorenz, Mario Steg, Josef Fischer, Wolfgang Werner und Thomas Ruhland. Die Herren I gewannen ein Vorbereitungsspiel gegen den FC Rötz mit 10:8.

Der kommende Spieltag:

Samstag 17 Uhr ASV Fronberg II - Damen, 19 Uhr DJK Ettmannsdorf III - Herren II.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.