30.08.2014 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Naabtal-Realschule zum dritten Mal in Folge bei Schulschwimm-Wettbewerb vorne Mit Meistertitel belohnt

von Autor DOSProfil

Erneut sicherte sich die Naabtal-Realschule mit den 7. Klassen unter Leitung von Sportlehrer Thomas Eckl beim Schulschwimm-Wettbewerb der Wasserwacht Bayern den Meistertitel. Insgesamt legten 60 Schüler der Klassen 7c,7d und 7e im Schwimmunterricht das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze ab.

Die Abnahme erfolgte durch die Ausbilder Oliver Boetcher und Volker Liebl von der Ortsgruppe Nabburg, die die Teilnehmer sowohl in Praxis als auch in Theorie prüften. Lohn der harten Arbeit ist nun der dritte Titel in Folge für die Naabtal-Realschule in der Jahrgangsstufe 7 bis 9. Auch den zweiten Platz holte sie nach Nabburg. Bayernweit beteiligten sich in dieser Jahrgangsstufe 34 Klassen.

Bei der Verleihung der Siegerpreise im Freibad Perschen lobten Ortsgruppenleiter Boetcher und der stellvertretende Bezirksvorsitzende Reinhard Hösl die gute Zusammenarbeit mit der Schule. Sie stellten heraus, wie wichtig der Schwimmunterricht ist, ganz besonders hinsichtlich einer steigenden Anzahl an Nichtschwimmern und Ertrinkungstoten. Der stellvertretende Realschulkonrektor Hans Vollath wünschte sich für das kommende Schuljahr eine Fortsetzung de Wettbewerbs.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.