24.06.2015 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Pfreimder Fußballer siegen und trösten die Verlierer

Pfreimder Fußballer siegen und trösten die Verlierer (wbi) Das LebendkickerTurnier der Frauenfußballerinnen des TV Nabburg war, trotz nassen Untergrunds, ein voller Erfolg. Unter der Schirmherrschaft von Stadtrat Hans-Georg Dobler waren acht Teams am Start. Die Frauenfußballerinnen des SF Weidenthal setzten sich in der Gruppe 1 als Tabellenführer vor der D-Jugend des TV Nabburg, der Blaskapelle Nabburg und der Feuerwehr Nabburg durch. In der Gruppe 2 war die SpVgg Pfreimd Gruppensieger vor dem SV Diendo
von Autor WBIProfil

Das LebendkickerTurnier der Frauenfußballerinnen des TV Nabburg war, trotz nassen Untergrunds, ein voller Erfolg. Unter der Schirmherrschaft von Stadtrat Hans-Georg Dobler waren acht Teams am Start. Die Frauenfußballerinnen des SF Weidenthal setzten sich in der Gruppe 1 als Tabellenführer vor der D-Jugend des TV Nabburg, der Blaskapelle Nabburg und der Feuerwehr Nabburg durch. In der Gruppe 2 war die SpVgg Pfreimd Gruppensieger vor dem SV Diendorf, dem Kirwaverein Pfreimd und der KLJB Weihern. Bei den Platzierungsspielen setzten sich die Pfreimder Fußballer als Lebendkicker-Turnier-Sieger durch. Das Preisgeld verwendeten sie gleich, um die zweitplatzierten Frauenfußballerinnen der SF Weidenthal, am Essens- und Getränkestand zu trösten. Alles in allem ein gelungenes Event unter Leitung von Andrea Armer mit ihren Fußballmädels des TV Nabburg. Bild: wbi

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.