04.03.2004 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Programm für "Schaufenster Nabburg" unter Dach und Fach - Mit Geschäftsleuten die letzten ... Die "kleine Consumenta" ganz groß

von Claudia Völkl Kontakt Profil

Das ist Organisation: Am 1. und 2. Mai wird das "Schaufenster Nabburg" geöffnet, doch bereits zwei Monate vorher sind die Vorbereitungen unter Dach und Fach. Fast alle 68 Aussteller waren am Dienstag zum Meeting in die Nordgauhalle gekommen, um die letzten Details abzuklären: Nicht für eine Messe mit stattlichen Eintrittspreisen und Hochglanzbroschüren, sondern für eine familienfreundliche Verbrauchermesse. "Ich bezeichne sie als eine Consumenta im Kleinen", fasst Thomas Lobinger zusammen.

Die Aussteller schätzen die Routine des TV-Teams Simon Weidner, Thomas Lobinger und Siegfried Grasser, das die Messe in Kooperation mit der Stadt im zweijährigen Rhythmus auf die Beine stellt. Die Teilnehmer wurden mit Postern, Plakaten und Flyern versorgt, alle Details sind abgeklärt. Die Eröffnungsfeier wurde für Freitag, 30. April, um 18.30 Uhr terminiert. Sie wird von Mitgliedern der Nabburger Jugendblaskapelle mit mittelalterlichen Weisen umrahmt.

Am Samstag und Sonntag ist das "Schaufenster Nabburg" von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Jeder Gast erhält eine Broschüre mit den Adressen der Aussteller, Lageplan und Begleitprogramm. Der Eintrittspreis wird mit 1,50 Euro bewusst niedrig gehalten. Wer unter 18 Jahren ist, kann die Ausstellung gratis besuchen. "Das soll eine Veranstaltung für die ganze Familie sein", fasst Thomas Lobinger zusammen. Wer auf seiner Eintrittskarte die Adresse hinterlässt und sie in die Lostrommel wirft, nimmt automatisch an einer Verlosung teil. Die Preise sind lukrativ: Da gibt es beispielsweise eine Digitalkamera, einen Farbdrucker oder 200 Euro in bar zu gewinnen.

Die Aussteller haben auch ihre Geschäftsfreunde im Visier: Wer seine Einladung an der Kasse vorlegt, zahlt natürlich keinen Eintritt. Diesen Posten verrechnen die Veranstalter dann mit den Ausstellern. Für sie gibt es am Samstag, 1. Mai, ab 18.30 Uhr auch eine Messeparty im Festzelt.

Bei der Leistungsschau von Handel, Gewerbe und Industrie wird kompakt über neue Trends in den Bereichen Leben und Wohnen, Arbeit und Technik, Sport und Freizeit informiert. Wer möchte, kann einen Flug im Heißluftballon unternehmen, sich eine Frisurenmodenschau oder die Show des Akti Vita Teams ansehen. Geboten wird auch ein musikalischer Frühschoppen, ein preiswertes Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Für die Kleinen lässt sich der TV im Kinderland und bei Workshops einiges einfallen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.