27.12.2006 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Reinhold Windhager und Elfriede Ziegler Clubmeister Hart umkämpfte Spiele

von Autor EEProfil

Reinhold Windhager und Elfriede Ziegler heißen die frisch gebackenen Clubmeister des TV 1880 Nabburg im Sportkegeln. Nach zwei hart umkämpften Durchgängen setzten sich die beiden Akteure der zwei Vorzeige-Mannschaften des Traditionsvereins gegen starke Konkurrenz durch und wurden bei der Jahresabschlussfeier der Keglersparte mit Pokalen und Urkunden ausgezeichnet.

Reinhold Windhager, der engagierte und verdienstvolle Kapitän der ersten Herrenmannschaft, bezwang in einem überaus spannenden und hochklassigen Finale mit Rekordergebnis seinen Mannschaftskollegen Steve Häckl mit 914:903 Holz. Nach dem Vorlauf (461:462) waren die beiden nur durch ein winziges "Hölzchen" getrennt. Aber auch die dahinter Platzierten spielten prima Ergebnisse: Stefan Ostler 867, Dietmar Schmidt 849, Fritz Kirchhofer 842, Tom Frömel 832, Markus Bäumler 818, Gerhard Hösl 806.

Bei den Damen ließ Elfriede Ziegler nichts anbrennen und sorgte mit einem souveränen Resultat von 827 Holz für die überlegene Clubmeisterschaft. Ihr am nächsten kam Rosemarie Götz mit 774 Holz. Die Plätze drei und vier belegten Kerstin Sattich und Julia Raab.

Mit einem ebenso überraschenden wie klaren 2405:2325 Heimsieg setzten sich die Herren III im Kreisklassenpokal gegen den favorisierten Gast FC Neunburg I durch und qualifizierten sich damit für das Halbfinale. Rudi Fiala (417), Markus Bäumler (396), Ewald Eicher (407), Tobias Lueth (392), Stephan Hoffmann (430) und Felix Schmidt (363) hielten von Spielbeginn an ihre Kontrahenten auf klarer Distanz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.