07.01.2008 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Turnier des TV Nabburg für Jugendkicker - 26 Juniorenmannschaften am Start Nachwuchs trumpft groß auf

von Autor WBIProfil

Der TV Nabburg hat wieder ein großes Juniorenfußballturnier in der Nordgauhalle veranstaltet: 26 Juniorenmannschaften von der C- bis hin zur G-Jugend kämpften um den Siegerpokal bei dem zweitägigen Turnier.

Die Schirmherrschaft übernahm Zweiter Bürgermeister Armin Schärtl zusammen mit Marion und Günter Schanné. Zunächst starteten die C-Junioren. Hier setzte sich der TSV Oberviechtach durch und holte den Turniersieg. Die weiteren Plätze belegten der SC Teublitz, der TSV Trausnitz, der TuS Dachelhofen und der TV Nabburg. Am Nachmittag folgten die D-Junioren. Hier gewann der SV Diendorf vor Nabburg, Schwarzhofen, Schmidgaden und Teunz.

Die E-Junioren folgten am nächsten Tag. Der FC Luhe-Markt gewann das Turnier vor dem SC Ettmannsdorf, dem VfB Rothenstadt, dem TV Nabburg I, FC Amberg und dem TV Nabburg II.

Die Kleinsten trafen dann am Nachmittag aufeinander. Bei den F1-Junioren siegte der FC Wernberg vor dem TV Nabburg, SV Diendorf und dem TSV Stulln. Bei den F2-Junioren war der SV Diendorf vor dem FC Wernberg, TV Nabburg und dem FC Schmidgaden in der Tabelle zu finden.

Die G-Jugend des TV Nabburg bestritt ein Einlagespiel gegen den TSV Stulln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.