28.09.2006 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Jugendfußball: Deutliche 10:1-Niederlage gegen Diendorf D-Jugend kommt unter die Räder

von Autor WBIProfil

Die Jugendfußballer des TV Nabburg waren bis auf die B-Junioren, die ihr Spiel auf den 3.Oktober verlegen mussten, alle im Einsatz. Den F-Junioren gelang im ersten Spiel gleich ein 7:1-Erfolg gegen die DJK Dürnsricht/Wolfring. Die Spieler der E2-Jugend schlugen die SpVgg Pfreimd mit 7:3.

Auch die Spieler der E1-Jugend holten ihren ersten Punkt beim 5:5 in Dietersdorf. Eine hohe Niederlage jedoch musste die junge D-Junioren Mannschaft von Thomas Schärtl einstecken. Mit 10:2 verlor man gegen den Nachbarn aus Diendorf.

Die D-Juniorinnen waren in Altendorf siegreich. Durch Tore von Daniela Lottner (3), Hanna Langer, Marie Fiala (2), Carina Czichon (2) und Leonie Hoffmann (2) beendete man die Partie mit 10:1 für den TV Nabburg. Die C-Juniorinnen mussten eine bittere Niederlage in Oberviechtach hinnehmen. Die körperliche Unterlegenheit versuchte man mit spielerischen Elementen zu kompensieren, was auch gut gelang, einzig der Abschluss zum Tor ließ zu wünschen übrig. Der Gegner nützte seine Chancen besser und entschied die Partie mit 2:1 in einem ausgeglichenen Spiel für sich.

Die B-Juniorinnen waren auf Großfeld mit 9:0 erfolgreich. In einem von Nabburg dominierten Spiel schossen Isi Riebold (5), Jenny Werner (3) und Ingrid Piehler die Tore für Nabburg. Zeitgleich fand das B-Juniorinnen Kleinfeld Spiel statt. Man musste sich hier mit 2:4 der SpVgg Teunz geschlagen geben. Die Tore erzielten Ina Schlosser und Franziska Ott.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.