19.01.2007 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Kegler mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Weiter auf den Fersen

von Autor EEProfil

Nach der fünfwöchigen Weihnachtspause starteten die Sportkegler des TV 1880 Nabburg wieder in den Spielbetrieb. Die Damen I überzeugten gegen einen allerdings erschreckend schwachen TuS Schnaittenbach mit 2374:2190 Holz. Kerstin Sattich (383), Rosemarie Götz (390), Doris Hannewald-Zweck (407), Helga Ruhland (378), Irene Doll (412) und Elfriede Ziegler (404) gerieten nie in Gefahr, liegen mit nur mehr zwei Punkten hinter dem Spitzenreiter der Bezirksliga A in Lauerstellung.

Ähnlich ist die Situation der Herren I in der Oberpfalzliga. Matthias Windhager (899), Stefan Ostler (845), Dietmar Schmidt (815), Reinhold Windhager (875), Helmut Raab (865) und Matchwinner Steve Häckl (972) schafften einen 5271:5248 Sieg beim TSV Schwandorf, warten ebenfalls mit zwei Punkten Rückstand auf einen Ausrutscher des Tabellenführers.

Immer schwieriger wird hingegen die Lage der Herren II. Nach der erneuten Heimniederlage gegen den SKK Bruck (2464:2502) schwinden für Stephan Hoffmann (448), Georg Raab (390), Fritz Kirchhofer (383), Tom Frömel (410), Reinhold Nachtmann/ Jakob Urban (201/191) die Hoffnungen auf den Erhalt der Bezirksliga B. Keine Chance hatten die Herren III beim FC Schwarzenfeld III. Hans Lobinger (361), Stephan Hoffmann (400), Tobias Lueth (448), Felix Schmidt (366), Markus Bäumler (421) und Sepp Rittmeyer (384) unterlagen klar mit 2380:2536 Holz.

Für die Damen II reichte es zu einem 1902:1875 Heimsieg gegen Adler Nabburg I. Berta Duschner (403), Martha Grasser (388), Bärbel Maier (336), Anita Butz (358) und Hannelore Kleber (417) konnten sich von den hinteren Rängen absetzen. Nicht unerwartet unterlagen die Damen III bei der DJK Steinberg mit 1380:1511 Holz. Julia Raab (323), Norica Zaharia (372), Irene Ehemann (334) und Varadinka Randelovic (351) konnten den Gastgeber nicht gefährden.

Ungefährdet mit 1491:1273 Holz bezwangen die A-Junioren den Gast GH Fensterbach. Nicole Putz (363), Julia Meiler (378), Jonas Urban (401) und Fabian Raab (349) zeigen weiter aufsteigende Tendenz. Im Club-Derby der beiden B-Jugend-Mannschaften siegte erwartungsgemäß die B1 mit Marie und Lena Gradl, Sebastian Irlbacher und Patrick Schmauß gegen die B2 (Anna-Lena und Lisa-Marie Schmauß, Florian Gradl und Monika Kederer), wobei Lena Gradl (358) und Patrick Schmauß (338) die begehrte Dreihunderter-Marke übertrafen.

Der nächste Spieltag:

Samstag: Herren I - TSV Abensberg (15 Uhr), GH Blaibach - Herren II (15.30 Uhr), SKK Vilseck - Damen II (15 Uhr), Herren III - GH Fensterbach II (12.30 Uhr). Sonntag: SKC Floß II - Damen II (16.30 Uhr), SKV Amberg II - B-Jugend II und SKC Schmidgaden - A-Jugend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.