07.04.2007 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Tischtennis: Herbe 0:9-Niederlage gegen Burglengenfeld II Debakel für die Herren

Mit Ausnahme der dritten Herrenmannschaft, die ihr Spiel gegen Steinberg kurzfristig verlegte, beendeten die Nabburger Tischtennisspieler ihre Verbandsrunde.

von Autor TOBProfil

Die erste Herrenmannschaft erlebte im Saisonfinale gegen den ASV Burglengenfeld II ein Debakel. Mit einem Sieg hätte man sogar noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt gehabt, doch die deprimierende 0:9-Niederlage offenbarte schonungslos die Schwächen im Spiel des TV. Nun freut sich die Truppe von Markus Zimmermann auf mehr Erfolge in der zweiten Kreisliga.

Mit einer unerwarteten 6:9-Niederlage beim FC Schwarzenfeld II verabschiedeten sich die Herren II in die Sommerpause. In dieser Partie lief es einfach nicht rund für die TV-Akteure, die auf einen hoch motivierten Gegner trafen. Die Nabburger Punkte erzielten Brabec/Kemptner, Eckl/Lorenz A., Martin Lobinger, Martin Brabec, Thomas Ritschel und Markus Kemptner. Trotz des misslungenen Abschlusses können die Herren II mit der Saison und dem erreichten siebten Platz in der dritten Kreisliga zufrieden sein.

Die zweite Jungenmannschaft untermauerte ihre Aufstiegsambitionen mit einem ungefährdeten 8:0-Erfolg im letzten Spiel gegen den ASV Burglengenfeld. Es spielten und punkteten Krogner/Bauer, Eckl/Kramer, Matthias Krogner (2), Matthias Bauer (2), Thomas Eckl und Alexander Kramer. Als würdiger Meister erwiesen sich die Jungen III. Im Saisonfinale besiegten sie Schlußlicht DJK Steinberg II deutlich mit 8:3. Manuel Graf gab hierbei sein Debüt im Dress des TV, konnte aber trotz guter Leistung noch nicht zum Sieg beitragen. Dafür sprangen Plail/Graf, Tobias Plail (3), Martin Graf (2) und Julian Zwirnmann (2) in die Bresche und sorgten für einen schönen Saisonausklang.

Am 14. April veranstaltet die Abteilung unter Leitung von Jugendwart Andreas Lorenz die Vereinsmeisterschaften in der Nordgauhalle. In zwei Leistungsklassen (LK) messen sich die Nabburger Nachwuchssportler und ermitteln ihre Besten in den Konkurrenzen Einzel und Doppel. Der Terminplan sieht wie folgt aus: 10 Uhr Einzel und Doppel LK B (Bambini und Anfänger), 14 Uhr Einzel und Doppel LK A (Jungen I, II und III). Auf die Erstplazierten warten Pokale, Medaillen und Urkunden. Den ersten drei der LK A winkt zusätzlich die Teilnahme an den Herrenvereinsmeisterschaften im September.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.