30.11.2004 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Tischtennis: Herren II erkämpfen sich nach Rückstand noch ein Unentschieden gegen Schwandorf Wichtiger Punkt gegen den Abstieg

von Autor TOBProfil

Nach zuletzt wenig erfolgreichen Wochen hatten die Nabburger Tischtennisspieler am vergangenen Spieltag wieder Grund zur Freude. In den Punktspielen leistete man sich diesmal keine Niederlage und bei den Kreiseinzelmeisterschaften konnten die Nabburger neben mehreren Podestplätzen sogar einen Titelgewinn feiern.

Die Herren II erkämpften sich durch ein 8:8-Unentschieden gegen den TSV Schwandorf einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg. Aufgrund besserer Doppelaufstellung und eines sehr guten vorderen Paarkreuzes zogen die Kreisstädter schnell auf 1:5 davon. Nach drei Siegen und dem 4:5-Zwischenstand zog Schwandorf wieder davon. Dank einer hervorragenden kämpferischen Leistung gingen die letzen beiden Einzel noch an die Herren II, die somit das Abschlussdoppel erzwangen.

Hier gewannen Luber/Eckl dann überraschend mit 3:1 gegen das Spitzendoppel Meier/Trautmann und retteten damit der "Zweiten" noch das Remis. Die Nabburger Punkte im Überblick: Luber/Eckl (2), Tobias Uhr (2), Manfred Seibert (2), Karl Hirmer und Bernhard Eckl. Mit einem Sieg beendeten die Jungen ihre Vorrunde. Beim TSV Nittenau IV setzten sie sich knapp, aber verdient mit 8:6 durch. Die Punkte für den TV erzielten Fischer/ Breitschaft, Schopper/Plail, Stefan Fischer (3), Markus Schopper, Stefan Breitschaft und Tobias Plail. Damit überwintern die Jungen in der zweiten Kreisliga auf dem fünften Rang, mit einem Punktekonto von 4:8.

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Nittenau belegte Tobias Uhr im Einzel der Leistungsklasse D einen dritten Platz. Das Halbfinale hatte er gegen Kapol (FC Schwarzenfeld) verloren. Tobias Flierl startete in der Leistungsklasse C. Zusammen mit Reinhard Schmid (SF Bruck) dominierte er die Doppelkonkurrenz und sicherte sich ohne Satzverlust den Kreismeistertitel. Auch im Einzel schaffte Tobias Flierl ohne Satzverlust den Einzug ins Finale. In diesem musste er sich dann allerdings Michael Eckl (KF Oberviechtach) mit 0:3 geschlagen geben.

Am Wochenende erwarten die Herren II den FC Schwarzenfeld II. Am Samstag um 14 Uhr findet für die Jugendspieler das Nikolausturnier statt. Um 18 Uhr sind dann die Doppelvereinsmeisterschaften.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.