28.09.2006 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Tischtennis: Nur ein Sieg am vergangenen Spieltag Magere Bilanz an den grünen Platten

von Autor TOBProfil

Drei Niederlagen und nur ein Sieg - so lautet die magere Wochenbilanz der Tischtennisspieler des TV Nabburg. Gleich in ihrem ersten Saisonspiel mussten die Damen zum Titelfavoriten ASV Fronberg II reisen. Die TV-Mädels wehrten sich zwar tapfer gegen die drohende Niederlage, mußten am Ende aber trotzdem knapp mit 4:6 die Punkte in Fronberg lassen. Susanne Ertl (2), Kathrin Pamler und Claudia Bernklau sorgten für die Nabburger Spielgewinne.

Die Herren II scheinen heuer nicht richtig aus den Startlöchern zu kommen. Bei der DJK Ettmannsdorf III mussten sie sich deutlich mit 1:9 geschlagen geben. Den Ehrenpunkt erzielte Andreas Lorenz. Auf den Boden der Tatsachen wurden auch die Herren III zurück geholt.

Nach einem optimalen Start in der letzten Woche kassierte das Team beim Titelkonkurrenten TSV Nittenau V eine 4:9-Niederlage. Die Punkte für den TV holten Fischer/Steg, Andreas Lorenz, Mario Steg und Josef Fischer. Der Lichtblick aus Nabburger Sicht war in dieser Woche die dritte Jungenmannschaft. Als Aufsteiger zeigte sie gleich zu Beginn, dass sie auch in der zweiten Kreisliga mithalten kann und besiegte den FC Maxhütte klar mit 8:2.

Lediglich der gegnerische Spitzenspieler war etwas zu stark für die Nabburger Nachwuchsakteure, bei denen Leyerer/Bauer, Eckl/Graf, Thomas Eckl (2), Martin Graf (2), Alexander Leyerer und Matthias Bauer erfolgreich waren.

Der nächste Spieltag:

Mittwoch 18 Uhr Bambini - TuS Dachelhofen, Freitag 17.30 Uhr TSV Wernberg III - Jungen III, 19:30 Uhr TuS Dachelhofen III - Herren I und KF Oberviechtach II - Herren III, 20 Uhr TSV Detag Wernberg III - Herren II, Samstag 14 Uhr Damen - TSV Detag Wernberg III und Jungen II - SF Bruck II, 19 Uhr TV Wackersdorf - Herren I und TV Wackersdorf III - Herren II, Sonntag 10 Uhr FC Maxhütte II - Herren I (Kreispokal).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.