02.02.2005 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Tischtennisherren stark ersatzgeschwächt in Ettmannsdorf - Damen unterliegen Herbe Niederlage an den Platten

Für die Tischtennisspieler des TV 1880 Nabburg standen am vergangenen Spieltag ausnahmslos Auswärtspartien auf dem Programm. Leider kehrten die Teams größtenteils mit wenig erfreulichen Resultaten davon zurück.

von Autor TOBProfil

Tapfer kämpften die Damen beim TSV Klardorf II gegen eine drohende Niederlage, die am Ende jedoch nicht verhindert werden konnte. Vor allem Claudia Bernklau präsentierte sich mit drei Einzelsiegen in blendender Form. Ansonsten reichte es für die TV-Mädels aber nur noch für einen weiteren Spielgewinn durch Iris Jauernig, was schließlich die knappe 4:6-Niederlage besiegelte.

Nur ein Sieg

Stark ersatzgeschwächt mussten die Herren I bei der DJK Ettmannsdorf II auflaufen. Mit Hans Pamler und Marius Linke fehlten den Nabburgern gleich zwei Stammspieler. Da die zweite Mannschaft zeitgleich ein wichtiges Spiel absolvierte, erhielten Talente aus dem vierten Team eine Einsatzchance. Doch dem Gastgeber konnten die TV-Akteure an diesem Tag nicht viel entgegensetzen. Lediglich Martin Ruhland gewann sein Spiel gegen Voit, sodass man mit einer deftigen 1:9-Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten musste.

Einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt mussten die Herren II bei der SpVgg Pfreimd hinnehmen. In einem spannenden Nachbarschaftsderby zogen die Nabburger mit 4:9 den Kürzeren. Die Begegnung war jedoch wesentlich ausgeglichener, als es das Endergebnis vermuten lässt. Für den TV waren Lobinger/Ritschel, Bernhard Eckl, Thomas Ritschel und Manfred Seibert erfolgreich. Den einzigen Sieg des Wochenendes konnten die Herren IV verbuchen. Mit einem souveränen 8:1-Erfolg bei der KF Oberviechtach III feierten sie einen gelungenen Einstand in die Rückrunde.

Vizetitel fast sicher

Damit dürfte ihnen bereits die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen sein. Die Punkte erzielten Lorenz A./ Duschner, Baier/Lorenz J., Andreas Lorenz (2), Georg Baier (2) und Josef Lorenz (2).

Die Spiele am Wochenende

Freitag, 18 Uhr, Jungen : TSV Nittenau IV

Samstag, 18 Uhr, Herren IV : SV Altendorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.