27.01.2005 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Tischtennisherren verlieren gegen Pirkensee mit 1:9 Unter die Räder

von Autor TOBProfil

Zwei Siege und zwei Niederlagen - so lautet die Bilanz der Nabburger Tischtennisspieler vom vergangenen Spieltag. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Damen auch das vierte Duell der Saison gegen den FC Schwarzenfeld gewinnen. Nach zwei Siegen in der Vorrunde und einem Erfolg im Kreispokal behielten die TV-Mädels auch diesmal relativ deutlich mit 6:2 die Oberhand. Neben der gewohnt starken Kathrin Pamler, die wieder einmal in all ihren drei Einzeln nicht zu bezwingen war, punkteten Iris Jauernig, Claudia Bernklau, sowie das Doppel Pamler/Bernklau.

Arg unter die Räder geriet dagegen die erste Herrenmannschaft. Gegen den TTC Pirkensee kassierte sie eine deutliche 1:9-Niederlage. In der Hinrunde konnten die TV-Akteure diese Partie sogar noch knapp gewinnen, doch diesmal waren sie gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Pirkensee chancenlos. Den Nabburger Ehrenpunkt erzielte Tobias Flierl. Ebenfalls eine Niederlage mussten die Herren II gegen den TTC Neunburg hinnehmen. Obwohl Kapitän Tobias Uhr zum ersten Mal in dieser Saison die Bestbesetzung aufbieten konnte, unterlag man den Pfalzgrafenstädtern denkbar knapp mit 6:9. Die Punkte für den TV holten Lobinger/Ritschel, Martin Lobinger (2), Karl Hirmer, Markus Luber und Tobias Uhr. Mehr zu kämpfen als erwartet hatten die Herren III beim TSV Schwandorf II, ehe der hauchdünne 9:6-Erfolg unter Dach und Fach war. Die Punkte gegen das Tabellenschlußlicht erzielten Steg/Seibert, Obermeier/Lorenz A., Mario Steg (2), Josef Fischer, Hans Seer, Manfred Seibert, Christian Obermeier und Andreas Lorenz.

Begegnungen am Wochenende:

Freitag, 19 Uhr: Herren III : TSV Detag Wernberg IV; 19.30 Uhr: KF Oberviechtach III : Herren IV.

Samstag, 14 Uhr: TV Wackersdorf : Jungen (Treffpunkt 13 Uhr, Nordgauhalle, Fahrer: Schopper); 17 Uhr TSV Klardorf : Damen; SpVgg Pfreimd :Herren II; 19 Uhr DJK Ettmannsdorf II : Herren I.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.