12.10.2006 - 00:00 Uhr
NabburgOberpfalz

TV-Tischtennismannschaften gewinnen alle vier Spiele Optimale Ausbeute

Über eine perfekte Ausbeute von vier gewonnen Spielen konnten sich die Nabburger Tischtennisspieler in der vergangenen Woche freuen.

von Autor TOBProfil

Das einzige Spiel im Herrenbereich absolvierten die Herren III, die den SV Altendorf zum Derby in der eigenen Halle erwarteten. Zwar konnten sich die Gäste an Position eins enorm verstärken, doch der TV stellte die insgesamt ausgeglichenere Mannschaft. Am Ende gab dies den Ausschlag zugunsten der Nabburger, die die Partie verdient mit 9:3 gewannen. Die Punkte zum Sieg sammelten Steg/Fischer J., Lorenz/Werner, Josef Fischer (2), Andreas Lorenz, Mario Steg, Wolfgang Werner, Christian Obermeier und Nachwuchstalent Sebastian Fischer.

In einer hochklassigen Begegnung behielten die Jungen I dank einer hervorragenden kämpferischen Leistung mit 8:3 die Oberhand gegen den TTC Pirkensee und konnten damit ihren ersten Erfolg in der dritten Bezirksliga feiern. Tobias Singer konnte mit drei Spielgewinnen besonders überzeugen. Daneben gewannen noch Stefan Fischer (2), "Ersatzspieler" Alexander Leyerer (2), sowie das Doppel Fischer/ Breitschaft. Keine Chance ließen die Jungen II dem ASV Burglengenfeld an dessen Tischen. Mit einem überlegenen 8:1-Erfolg stürmte das Team an die Tabellenspitze der ersten Kreisliga. Die Punkte für Nabburg holten dabei Krogner/Plail, Leyerer/Eckl, Matthias Krogner (2), Alexander Leyerer (2), Tobias Plail und Thomas Eckl. Noch überzeugender präsentierten sich die Jungen III. Gegen die DJK Steinberg II landeten sie einen glatten 8:0-Sieg. Leyerer/Bauer, Eckl/Obendorfer, Alexander Leyerer (2), Matthias Bauer (2), Thomas Eckl und Alexander Obendorfer waren hierbei für den TV erfolgreich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.