11.10.2017 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Wegen Sanierung Grundschule zieht für zwei Jahre nach Diendorf

Wenn im kommenden Schuljahr die Generalsanierung der Grund- und Mittelschule ansteht, werden die Grundschüler für zwei Jahre eine neue Heimat beziehen. Für die Dauer der Bauarbeiten werden sie in den Schuljahren 18/19 sowie 19/20 im Schulgebäude in Diendorf unterrichtet. Das beschloss der Stadtrat einstimmig. Quer durch alle Fraktionen waren die Räte der Meinung, dass die Auslagerung nach Diendorf die beste Lösung ist, nachdem eine Abwicklung der Baumaßnahme während des laufenden Schulbetriebs große Probleme verursache. Die Bereitstellung von Containern für den Unterricht lehnte der Rat genauso ab wie einen möglichen Umzug nach Schmidgaden. Das Gebäude in Diendorf biete den Grundschülern für die Zeit der Bauarbeiten in Nabburg ausreichend Platz für den Unterricht. Bild: Völkl

von Benjamin Tietz Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp