18.02.2018 - 20:00 Uhr
Nabburg

Auszeichnungen des Landkreissportverbandes bei Sportlerehrung Ehrenzeichen für engagierte Sport-Funktionäre

50 Vorschläge gingen beim Landkreissportverband ein. Aus ihnen wählte eine Jury sechs aus und setzte sie auf die Liste der Funktionäre, die bei der Sportlerehrung am Freitag in der Nordgauhalle ausgezeichnet wurden. Geschäftsführer Franz Pfeffer sieht in dieser Funktionärsehrung eine "Verbeugung vor dem Ehrenamt".

Der Landkreissportverband ehrte die langjährigen Funktionäre Siegfried Damm, Gabriele Dirmeier, Albert Steinbauer, Josef Strasser, Brigitte Hirmer und Anton Pösl (vorne von links). Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Unter den Geehrten war Gabriele Dirmeier. Sie war im Jahr 1983 Gründungsmitglied der Gymnastikabteilung des SV Alten- und Neuenschwand und ist bis heute deren Leiterin. Mit Yoga und einer Fahrradgruppe entstanden in dieser Zeit weitere Standbeine der Sparte. Das Ehrenzeichen in Gold ist der Lohn des Landkreissportverbandes. Das Verbandsehrenzeichen in Gold mit Kranz erhielt außerdem Albert Steinbauer für seine über vier Jahrzehnte lange Tätigkeit als Jugendleiter und zweiter Schützenmeister bei den Treff-Schützen Burglengenfeld. Die gleiche Ehre wurde Siegfried Damm zuteil. Er gehört seit 45 Jahren als Schriftführer und Schützenmeister zu den tragenden Säulen der Parkschützen Teublitz. Im Jahr 1976 schloss sich Josef Strasser den "Hubertus"-Schützen Schmidgaden an. In der Folgezeit übernahm das engagierte Mitglied die Ämter des Jugend- und des Sportleiters. Strasser durfte sich bei der Ehrung durch den Landkreissportverband am Freitagabend in der Nabburger Nordgauhalle ebenfalls das Ehrenzeichen in Gold mit Kranz anstecken lassen. Diese Auszeichnung erhielt auch Brigitte Hirmer, die seit 1972 für die SpVgg Pfreimd aktiv ist. Dort fungiert sie als Schatzmeisterin sowie Übungs- und Abteilungsleiterin.

Seit mittlerweile 60 Jahren ist Anton Pösl ehrenamtlich für die Concordia Wernberg tätig. Er war seitdem Wanderwart, Jugendleiter und Kassier und ist seit vier Jahrzehnten erster Vorsitzender des Vereins. Für den verdienten Funktionär gab es das Ehrenzeichen in Gold mit Kranz und der Jahreszahl 60. Innenteil

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.