09.04.2016 - 02:00 Uhr
NabburgSport

Spannende Partien Zweitägiges Fußballturnier für Nachwuchskicker

350 Nachwuchsfußballer aus vier Altersklassen kämpften beim Fußballturnier der SG Diendorf/Altfalter/Nabburg/Stulln um den Sieg. In der Gymnasiumshalle in Nabburg gingen insgesamt 40 Teams der F-, E, D- und C-Jugend an zwei Tagen an den Start und boten sehenswerten Fußball.

Die Schirmherren Hans-Georg Dobler (links) und Bernd Hofmann (rechts) zeichneten die Mannschaftsführer - hier die Spielführer der C2-Jugend - nach den Turnieren aus. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Ein Höhepunkt war das Einlagespiel der G-Jugend zwischen den Mannschaften der SG Diendorf, Nabburg und Altfalter und dem FC OVI-Teunz.

Nach dem Finale des letzten Turniers ehrten die Schirmherren des Hallenturniers, der CSU-Fraktionssprecher im Nabburger Stadtrat, Hans-Georg Dobler, sowie Bernd Hofmann, Präsident des FC-Bayern-Fanclubs Nabburg/Oberpfalz die Kapitäne der jeweiligen Mannschaften und gratulierten ihnen zu den guten Leistungen.

Sie lobten in ihrer Ansprache die gute Jugendarbeit aller anwesenden Vereine und hoben gleichzeitig die Trainer für ihr Engagement hervor.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp